20. Dezember 2018, 22:17 Uhr

Heimkino-Schätze gesucht

20. Dezember 2018, 22:17 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Hobbyfilmer, aufgepasst: »Entstauben Sie Omas alte Filmkiste, holen Sie die Filmrollen vom Dachboden und aus dem Keller, bringen Sie ihre geerbten, geschenkten und selbst gedrehten Filme vom Stadtfest, Familienfest oder von der Einschulung ins Museum im Spital Grünberg!« Mit diesem Aufruf richtet sich der Kultur- und Sozialanthropologe Mario Alves an die interessierte Öffentlichkeit in und um Grünberg. Er weist damit auf eine Veranstaltungsreihe hin, die am Sonntag, 30. Dezember, um 14 Uhr im Museum eröffnet wird.

Expertise – Analyse – Projektion

Unter dem Titel »Im Auge des Betrachters – Schatzkammer Amateurfilm« knüpft die Reihe in Kooperation mit dem Kameramuseum Marburg und dem Stadtlabor Gießen an das Projekt »Das Kleine Filmbüro – Gießen in bewegten Bildern« an, das in den vergangenen Wochen bereits für großes Interesse in der Universitätsstadt Gießen gesorgt hat (die Gießener Allgemeine berichtete).

Das Projekt »Gießen in bewegten Bildern« läuft seit Winter 2017. Inzwischen sind etliche Filme aus dem Amateurbereich aufgearbeitet und teils auch öffentlich präsentiert worden. Nun wird der Ideengeber und Projektverantwortliche Mario Alves auch in Grünberg aktiv. Wie berichtet, wird er das Museum im Spital im kommenden Halbjahr in Vertretung von Karin Bautz leiten

»Gemeinsam schauen wir uns die analogen Schmalfilme an, reparieren sie gegebenenfalls und geben Beratung zur Aufbewahrung und Digitalisierung. Natürlich möchten wir die gefundenen Schätze dann auch auf großer Leinwand dem Publikum präsentieren«, heißt es in der Einladung zur Veranstaltung am 30. Dezember. Weitere Termine sind für die drei folgenden Sonntage anberaumt (6., 13., 27. Januar, jeweils 14 bis 17.30 Uhr, Filmvorführungen ab 16 Uhr). Wer einen Amateurfilm mitbringt, hat freien Eintritt ins Museum (eine Anmeldung ist nicht erforderlich). Interessierte werden gebeten, ausschließlich Filmmaterial in den Formaten Normal 8, Super 8 und 16 mm mitzubringen (keine Videos oder DVDs).



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos