04. September 2018, 22:16 Uhr

Handwerk geprägt von direkten Kontakten

04. September 2018, 22:16 Uhr
Freisprechungsfeier der Maler- und Lackiererinnung Gießen: Die neuen Gesellen mit Innungsvorstands- und Prüfungsausschussmitgliedern sowie Fachlehrern. (Foto: sel)

Vier Frauen und 24 Männer haben nach der bestandenen Prüfung im Rahmen der Freisprechungsfeier in der Aula der Willy-Brandt-Schule ihre Gesellenbriefe im Maler- und Lackierer-Handwerk entgegen genommen. Sie wurden überreicht von Obermeister Hartmut Gall aus Langd zusammen mit weiteren Innungsvorstands- und Prüfungsausschussmitgliedern.

Die Freisprechung von den Pflichten und Aufgaben des Auszubildenden, des Lehrlings, bedeute zugleich Pflicht und Aufgabe, Verantwortung zu übernehmen, sagte Kreishandwerksmeister Walter Kwartnik. Vor allem für sich selbst als ausgelernter Geselle, für die Kollegen, die Chefs und vor allem für die Kunden. »Mit Ihren erworbenen Kenntnissen und dem Gesellenbrief als erstem wichtigen Dokument auf der handwerklichen Karriereleiter in den Händen haben Sie sich selbst in die Lage versetzt, die Grundlagen Ihres Lebens neu zu gestalten und Ihre Lebensziele erfolgreich anzustreben.«

Der Kreishandwerksmeister dankte unter anderem den Betrieben, die in die Ausbildung junger Menschen investieren – und damit in den Fortbestand des Handwerks allgemein.

Hartmut Gall näherte sich der vom Smartphone geprägten Lebenswelt und -wirklichkeit der jungen Generation. Er befasste sich mit den Möglichkeiten des allgegenwärtigen modernen digitalen Kommunikations- und »Zeitvertreibs«-Gerätes und transformierte sie in die vor allem von direkten Kontakten von Mensch zu Mensch geprägte Welt des Berufsalltages. Auch und gerade hier halte das »Menü« eine breite Palette von Angeboten und Möglichkeiten gerade für Berufsanfänger bereit: Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zum Meister und Betriebswirt verbunden mit Aufstiegschancen und guten Verdienstmöglichkeiten. Für besonders Ambitionierte sogar die Möglichkeit zum Studium ohne Abitur.

Wie per Smartphone täglich praktiziert, so sollten auch im »eigentlichen« Leben, das jeden Tag in Beruf, Familien unter Freunden und in Vereinen stattfindet, die Kontakte zu Freunden, Kollegen, Lehrern, Ausbildern und Lehrherren, zu Kreishandwerkerschaft, Landesinnungsverband und Handwerkskammer nicht abreißen.

Die erfolgreichen Gesellen des heimischen Maler- und Lackiererhandwerks: Jessica Reichel (Laubach, Ausbildungsbetrieb Martin Sieg, Ober-Bessingen), Annkatrin Hauguth (Buseck, AB Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft, Gießen), Dennis Ernst (Gießen, AB Rühl/Häuser, Annerod), Marvin Pascal Herwig (Laubach, AB Gerald Gnas, Laubach), Marius Hofmann (Linden, AB Dirk Großhaus, Pohlheim), Artur Perlefein (Rabenau, AB Maurer Baudeko, Allendorf/Lumda), Lucas Sanchez (Reiskirchen, AB Lothar Klös, Mücke), Eddie Chris Schmidt (Hungen, AB Maler Gall, Langd), Yusuf Uygur (Pohlheim, AB Wohnbau Mieterservice, Gießen), Luca Wohnhas (Grünberg, AB C. Kutscher, Reiskirchen), Nils Lederer (Langgöns, AB Matthias Hock, Langgöns), Yasin Topcu (Gießen, AB Klein und Hössler, Buseck), Niklas Vogel (Lich, AB Günter Blasini, Lich), Igor Warkentin (Linden, AB Göksel Aktoprak, Lollar) sowie Michele Schaak (Lahnau), Andre Thomas Wirth (Gießen), Sebastian Aslan (Pohlheim) und Maurice Schmidt (Langgöns, aller AB Zentrum für Arbeit und Umwelt, Gießen).

Die Fahrzeuglackierer: Artur Gerber (Reiskirchen, AB IBS, Pohlheim), Tristan Siebert (Alsfeld, AB Hartmann GmbH, Alsfeld), Tobias Winter und Erik Krug (beide Grünberg, beider AB Thomas Kampl, Grünberg), Robert Kleiber (Heuchelheim, AB Car Center Ribel, Biebertal), Paulina Michalak (Hüttenberg, AB Verein für außerbetriebliche Ausbildung, Wetzlar), Christian Richter (Gießen, AB BK Lack, Fernwald) sowie Nicolas Kowalsky (Grünberg) und Marco Müller (Laubach, beider AB Lackierzentrum Grünberg). Dazu der Bau- und Metallmaler Michael Hess (Linden, AB ZAUG, Gießen).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Berufsstarter
  • Christian Richter
  • Grünberg
  • Malerinnen und Maler
  • Gießen
  • Franz Ewert
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen