Kreis Gießen

Haftbefehle nach Überfall in Laubach

Die Kriminalpolizei hat in der vergangenen Woche fünf deutsche Staatsangehörige im Alter von 18 bis 23 Jahren vorläufig festgenommen. Sie stehen bzw. standen im Verdacht, einen 53-jährigen Mann aus Laubach am vergangenen Mittwoch, 22. März, attackiert zu haben. Für das Opfer, das in ein Krankenhaus gebracht werden musste, bestand zwischenzeitlich Lebensgefahr.
27. März 2019, 23:26 Uhr
Redaktion

Die Kriminalpolizei hat in der vergangenen Woche fünf deutsche Staatsangehörige im Alter von 18 bis 23 Jahren vorläufig festgenommen. Sie stehen bzw. standen im Verdacht, einen 53-jährigen Mann aus Laubach am vergangenen Mittwoch, 22. März, attackiert zu haben. Für das Opfer, das in ein Krankenhaus gebracht werden musste, bestand zwischenzeitlich Lebensgefahr.

Gegen zwei 20 Jahre alte Beschuldigte aus dem Landkreis Gießen wurden am vergangenen Freitag Haftbefehle wegen des dringenden Tatverdachts eines versuchten Tötungsdelikt und versuchten besonders schweren Raubes erlassen. Die anderen drei Beschuldigten wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen, da ein dringender Verdacht der Beteiligung nicht mehr zu begründen war.

Am Mittwoch vergangener Woche wurde der Polizei gegen 1 Uhr ein Überfall in der Straße Am Silbach im Ortsteil Gonterskirchen gemeldet. Offenbar wollten mehrere Personen unter einem Vorwand in das Wohnhaus des 53–Jährigen gelangen. Vor der Eingangstür kam es dann zum Angriff, einer der Täter soll dabei auch einen Baseballschläger eingesetzt haben. Die Männer, die den Geschädigten offenbar ausrauben wollten, flüchteten ohne Beute zunächst in unbekannte Richtung.

Drogen-Verfahren gegen das Opfer

Im Zuge der Fahndung kontrollierten Polizisten ein Fahrzeug, in dem sich zwei Personen befanden. Im späteren Verlauf der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die beiden Insassen im Alter von 18 und 23 Jahren, die im Landkreis Gießen bzw. Vogelsberg wohnen, offenbar an der Tat beteiligt waren. Darüber hinaus geriet ein 19-Jähriger aus dem Vogelsbergkreis in Tatverdacht und wurde bereits am Mittwochmorgen festgenommen. Die beiden 20–Jährigen, die am Freitag vorgeführt wurden, wurden ebenfalls wenige Stunden nach der Tat festgenommen.

Die Beamte durchsuchten mehrere Wohnungen und stellten diverse Beweismittel sicher, insbesondere einen Baseballschläger, Gegen den 53 Jahre alten verletzten Mann aus Laubach wurde ebenfalls ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet, da bei ihm Drogen gefunden und sichergestellt wurden.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Haftbefehle-nach-UEberfall-in-Laubach;art457,570387

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung