24. Februar 2017, 18:41 Uhr

Günstiger in den Neubau

24. Februar 2017, 18:41 Uhr

Rund 70 Prozent der Mieterhaushalte in Deutschland würden lieber in der eigenen Immobilie leben. Denn das eigene Haus bietet Unabhängigkeit von Vermietern und ist zudem eine erstklassige private Altersversorgung. Klar, der Umzug ins Eigenheim kostet oft viel Geld. Zum Glück können Hauseigentümer ihre berufsbedingten Ausgaben für den Ortswechsel steuerlich geltend machen. Zum Beispiel mit diesen Posten:

Umzugspauschalen: Die Umzugspauschalen wurden zum 1. Februar 2017 erhöht. Umziehende Singles dürfen pauschal 764 Euro als Umzugskosten geltend machen, Eheleute und Alleinerziehende 1528 Euro. Je Kind, das den Ortswechsel mitmacht, kommen 337 Euro hinzu.

Aufwand für Grundstückssuche: Im Einzelnen sind dies die Ausgaben für Zeitungsanzeigen zur Grundstückssuche Telefonate, Maklercourtage, Reise- und Übernachtung, um Baugrundstücke zu inspizieren.

Alte Wohnung : Das Finanzamt beteiligt sich bis zum Auslaufen des bestehenden Mietvertrags an der Miete. Außerdem an den Kosten für die Suche nach einem Nachmieter (Zeitungsanzeigen, Makler, Telefonate). Ebenfalls geltend gemacht werden dürfen Anwalts- und Prozesskosten, falls es wegen der vorzeitigen Kündigung des Mietvertrags zu einer Auseinandersetzung mit dem Vermieter kommt.

Möbeltransport am Umzugstag: Darin enthalten sind auch der Abbau einer Einbauküche in der alten Wohnung und deren Aufbau im neuen Eigenheim.

Fahrt am Umzugstag zum Eigenheim: Das Finanzamt akzeptiert eine Entfernungspauschale von 30 Cent je Kilometer.

Nachhilfe für Kinder. Nach einem Orts- und Schulwechsel hat der Nachwuchs oft Anlaufprobleme und benötigt vorübergehend Nachhilfe. Nachhilfekosten bis zu einem Betrag von 1926 Euro dürfen mit dem Finanzamt abgerechnet werden. (pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Eigenheim
  • Finanzämter
  • Glück
  • Hauseigentümer
  • Prozeßkosten
  • Steuerersparnis
  • Umzugskosten
  • Vermieter
  • Zeitungsanzeigen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen