21. Februar 2019, 21:47 Uhr

Großes Chorkonzert im Juni

21. Februar 2019, 21:47 Uhr
Die Sänger von »O-Ton« vom Ausrichterverein Sängerlust Oppenrod begrüßen die Delegierten in der Rahberghalle musikalisch. (Foto: rge)

Die Vertreter von 36 Gesangvereinen mit ihren Chören aus Mittelhessen trafen sich dort zur Jahreshauptversammlung.

Unter Leitung von Sängerkreis-Vorstand Daniel Rac wurde an die Aktivitäten des letzten Jahres erinnert, darunter das Kreisberatungssingen in Allendorf/Lahn mit Berater Volker Hempfling. Im Landkreis Gießen ist man in der Jury beim Kulturpreis dabei.

Der zweite Kreischorleiter Daniel Kaiser blickte aus musikalischer Sicht auf das Beratungssingen mit den 23 Chorgruppen. Dem Kritiker Hempfling wurde eine »unorthodoxe Beratung« für die Vereine attestiert. Es gab positive aber auch kritische Stimmen. »Das Beratungssingen hatte alles in allem seinen Namen verdient«, sagte Kaiser. In diesem Jahr wird Ernie Rhein beraten.

Beratungssingen im April

Der Vorstand für Finanzen, Bernd Volkmann, berichtete von einer gesunden Kassenlage, der Vorstand wurde hernach einstimmig entlastet. Bei den Vorstandswahlen wurde die Spitze Petra Dieckel, Bernd Volkmann und Daniel Rac einstimmig bestätigt. Als stellvertretender Rechner wurde Dr. Eckhard Bröckmann wiedergewählt, wie auch Reinhold Götz als stellvertretender Schriftführer. Kreischorleiter bleiben Torsten Schön und Daniel Kaiser. Beisitzer sind Bettina Jakobi, Wilma Krause, Ernst Schöffmann, Jürgen Thiele und neu im Vorstand Monika Volk und Roland Seipp. Kreischorleiter Torsten Schön teilte mit, dass bei den Anmeldungen für das Kreisberatungssingen in Oppenrod in der Rahberghalle am 5./6. April ausgewählt werden kann, ob mehr kritisch-inhaltliche oder allgemeine Beratungen für den jeweiligen Chor erfolgen soll. Damit kommt man Wünschen der Chöre nach, von denen einige bei Wettbewerben teilnehmen werden, andere eher gesellschaftliche Auftritte pflegen. Anmeldungen werden bis Mitte März angenommen.

Gerüchten trat Daniel Rac am Ende entgegen, dass der Hessische Sängerbund Zusammenschlüsse zwischen Sängerkreisen erzwingen kann. »Das geht nur freiwillig« unterstrich er. 2020 soll wieder ein Kinderchortreffen auf dem Schiffenberg stattfinden kündigte er an. In diesem Jahr wird erstmals ein Sängerkreis-Begegnungskonzert unter dem Titel »Choirs in Concert« stattfinden. Konzerttermin ist Samstag, der 15. Juni, im Kulturzentrum Buseck. Weitere Sängerkreis-Chöre können noch teilnehmen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chorkonzerte
  • Chöre
  • Kaiserinnen und Kaiser
  • Buseck
  • Roger Schmidt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen