Kreis Gießen

Griechenland zu Gast bei den AWO-Senioren

Gut besucht war kürzlich ein bunter Nachmittag der Heuchelheimer Arbeiterwohlfahrt im Mehrzweckgebäude Kinzenbach. Unter den Gästen waren neben den Senioren auch Bewohner der Hausgemeinschaft Villa Lichtblick. Zur Einstimmung in die Kaffeetafel erklang Udo Jürgens »Griechischer Wein«, der dann von den Gästen akustisch und kulinarisch genossen wurde. Kornelia Jitschin trug Interessantes zur Geschichte, Mythologie und Geografie Griechenlands vor. Die nächste Seniorenbegegnung findet am Donnerstag, 16. November, im Mehrzweckgebäude Kinzenbach statt. Wer schon immer das Kartenspiel Doppelkopf lernen wollte, kann dies bei der Arbeiterwohlfahrt am Mittwoch, 1. November, 14.30 Uhr in der AWO-Geschäftsstelle (Bahnhofstr. 14) tun. Preiskegeln findet bereits heute, Donnerstag, 26. Oktober, ab 16.30 Uhr in der Turnhallen-Gaststätte statt.
25. Oktober 2017, 19:06 Uhr
Redaktion

Gut besucht war kürzlich ein bunter Nachmittag der Heuchelheimer Arbeiterwohlfahrt im Mehrzweckgebäude Kinzenbach. Unter den Gästen waren neben den Senioren auch Bewohner der Hausgemeinschaft Villa Lichtblick. Zur Einstimmung in die Kaffeetafel erklang Udo Jürgens »Griechischer Wein«, der dann von den Gästen akustisch und kulinarisch genossen wurde. Kornelia Jitschin trug Interessantes zur Geschichte, Mythologie und Geografie Griechenlands vor. Die nächste Seniorenbegegnung findet am Donnerstag, 16. November, im Mehrzweckgebäude Kinzenbach statt. Wer schon immer das Kartenspiel Doppelkopf lernen wollte, kann dies bei der Arbeiterwohlfahrt am Mittwoch, 1. November, 14.30 Uhr in der AWO-Geschäftsstelle (Bahnhofstr. 14) tun. Preiskegeln findet bereits heute, Donnerstag, 26. Oktober, ab 16.30 Uhr in der Turnhallen-Gaststätte statt.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Griechenland-zu-Gast-bei-den-AWO-Senioren;art457,335743

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung