29. November 2018, 19:11 Uhr

Gießener Justizchor singt in Laubacher Stadtkirche

29. November 2018, 19:11 Uhr

Unter dem Titel »Laubacher Advents- und Weihnachtsklänge« steht ein Konzert am Samstag, 1. Dezember, um 17.30 Uhr in der evangelischen Stadtkirche. Der Gießener Justizchor »Iustitia et Musica« präsentiert neben geistlichen Werken von Mendelssohn Bartholdy, Bach, Bruckner und Gounod auch traditionelle Advents- und Weihnachtsstücke. Die Orgel wird von Dekanatskantorin Anja Martine gespielt. Zu Beginn des Konzertes wird Pfarrer Stephan Ebelt die erste Kerze des Adventkranzes in der Kirche entzünden.

Der Chor besteht seit 1997. Mitwirkende sind ausschließlich im juristischen Beruf tätige Sängerinnen und Sänger. Chorleiter ist der Gießener Rechtsanwalt Turgay Schmidt, der das Ensemble auch gegründet hat. Er erhielt seine musikalische Ausbildung als Kantor, Chorleiter und Sänger im Bistum Limburg bei den Limburger Domsingknaben sowie als Tenor an der Musikhochschule Frankfurt/Main. Der aus über 30 Mitgliedern bestehende Chor präsentiert sich als eindrucksvoller und gereifter Klangkörper, der berufliche und musische Interessen in einer großen Spannbreite von Renaissance bis Pop ausbalanciert.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chöre
  • Evangelische Kirche
  • Kunstwerke
  • Limburger Domsingknaben
  • Musikhochschulen
  • Orgel
  • Pfarrer und Pastoren
  • Sänger
  • Laubach
  • der Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen