26. April 2018, 22:16 Uhr

Getränke gehen extra

26. April 2018, 22:16 Uhr
Die Bausubstanz des Bahnhofes in Lang-Göns ist gut. Dies ergibt ein neues Gutachten.

In Langgöns ist die im Regionalplan vorgesehene »einwohnerbezogene Kaufkraft« im Lebensmittelhandel – also wie viel Verkaufsfläche es geben darf – bereits zu 125 Prozent ausgeschöpft. Dennoch soll der Aldi-Markt am Lindenbaum nun um 200 Quadratmeter erweitert werden, obwohl damit 133 Prozent erreicht werden. Wie? Indem ein Trick angewendet werden soll, wie nun im Bauausschuss deutlich wurde.

Positives Gutachten zum Bahnhof

Das Regierungspräsidium als obere Landesplanungsbehörde hatte zunächst die Vergrößerung abgelehnt. Frederic Bode vom Planungsbüro Holger Fischer schlug eine Differenzierung der im Plangebiet zulässigen Verkaufsfläche vor. Demnach werden bei Aldi 1050 Quadratmeter Verkaufsfläche dem Sortimentbereich Lebensmittel und 100 Quadratmeter dem Sortimentbereich Getränke zugeschlagen. Damit sei die Planung an die Ziele der Raumordnung angepasst. Bei sechs Jastimmen und einer Enthaltung stimmte der Ausschuss diesem Vorschlag zu. Auch der Ortsbeirat Lang-Göns hatte die Pläne befürwortet.

Auch das Bahnhofsgebäude in Lang-Göns war ein Thema. Hierzu liegt ein Gutachten des Sachverständigen für Schäden an Gebäuden, Dipl.-Ing. Harald Kienholz, vor. »Die Substanz ist ganz in Ordnung«, fasste Bürgermeister Horst Röhrig den Bericht des Gutachters zusammen. Derzeit nimmt sich eine Arbeitsgruppe der Technischen Hochschule Mittelhessen des Bahnhofs an. »Nachhaltiges Bauen – Wiederbelebung des Bahnhofsgebäudes« ist das Thema einer Studie der Hochschule, die wichtige Informationen für die Verwendung des Gebäudes enthalten kann. Liegt die Studie vor, dürften weitere Beratungen auch unter Verwendung des Sachverständigen-Gutachtens vorgenommen werden. (Foto: se)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aldi Gruppe
  • Getränke
  • Gutachten
  • Horst Röhrig
  • Kaufkraft
  • Lang-Göns
  • Lebensmittelhandel und Lebensmittelvertrieb
  • Lindenbäume
  • Langgöns
  • Harold Sekatsch
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen