04. Januar 2019, 22:17 Uhr

Gerhard Lüdtke feiert seinen 95. Geburtstag

04. Januar 2019, 22:17 Uhr

Gerhard Lüdtke, von den meisten kurz »Gerd« genannt, feiert am heutigen Samstag in Oberkleen seinen 95. Geburtstag. »Wir müssen nach vorne schauen, nicht rückwärts«, lautet ein Lebensmotto des Jubilars, der sehr viel aus seinem an Ereignissen reichen Leben erzählen kann. In Reitwein in Brandenburg im Oderbruch geboren, ging er dort und weitere vier Jahre in Frankfurt/Oder zur Schule. Nach seiner Ausbildung zum Großhandelskaufmann für Landwirtschaftsprodukte wurde er 1942 zum Militär eingezogen. Er absolvierte eine Ausbildung zum Kraftfahrer und war anschließend als Kraftfahrer der Kommandantur in Völklingen beschäftigt. 1944 kam er nach Oberkleen und bei Karl Röhrich unter. Die elterliche Wohnung in Brandenburg war ausgebrannt. Von 1945 an arbeitete er drei Jahre im Steinbruch in Oberkleen, heiratete 1949 Hedwig Nagel und eröffnete im Hause seiner Schwiegereltern ein Lebensmittelgschäft, das 1957 in den gegenüberliegenden Neubau umzog. Stets wurde er von seinem Schwiegervater Hermann Nagel unterstützt. Noch heute gehen die Oberkleener, und nicht nur sie, »zum Einkaufen bein Gerd«. 1960 wurde Tochter Geraldine geboren, die mit Andreas Bepler verheiratet ist. Die beiden Enkelkinder Madeleine und Marcel sowie die Urenkelin Sophia (3 Jahre) gratulieren ihrem Opa bzw. Uropa selbstverständlich besonders herzlich.

Das Ehepaar Lüdtke feierte 1999 das Fest der goldenen Hochzeit, Ehefrau Hedwig verstarb 2004. Gerd Lüdtke ist begeisterter Sportfan, fuhr selbst oder später als Mitfahrer zu Fußballspielen nach Frankfurt, Offenbach oder Karlsruhe, begleitete auch die Handballer als Fahrer zu Auswärts-spielen. Er gehört seit 1946 der Freiwilligen Feuerwehr Oberkleen an, ebenso dem TSV. Er liest mehrere Tageszeitungen und informiert sich auch im Fernsehen über die politischen Entwicklungen.

Zur Kaffeezeit am heutigen Samstag werden dem Jubilar die Sangesfreunde Kleenbachtal Oberkleen das eine oder andere Ständchen bringen. Gerhard Lüdtke will im Kreise seiner Familie und mit Freunden und Bekannten seinen Ehrentag heute im evangelischen Gemeindehaus feiern und würde sich ausdrücklich freuen, statt Geschenken eine Spende zugunsten der Renovierung des Gemeindehauses in Empfang zu nehmen. (Foto: vk)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Geburtstage
  • Hochzeiten
  • Kraftfahrer
  • Langgöns-Oberkleen
  • Militär
  • Opas
  • Private Einkäufe
  • Schwiegerväter
  • Langgöns
  • Volkmar Köhler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos