25. März 2019, 21:33 Uhr

Gemeinsames Gerätehaus im Fokus

25. März 2019, 21:33 Uhr

In Waldgirmes sorgen 44 Aktive der Feuerwehr für den Schutz der Bürger im Brandfall, bei Naturkatastrophen, bei Notfällen und auch bei schweren Verkehrsunfällen. Wehrführer Dirk Scherer berichtete dieser Tage in der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte »Zur Linde« vom Geschehen im vergangenen Jahr, vornehmlich von den 20 Einsätzen und der Fortbildung in Form von Lehrgängen. Beförderungen, Neuanschaffungen und Übungen wurden thematisiert. Außerdem stellte Scherer Statistiken vor, und es wurde auch über die Zukunft der Lahnauer Feuerwehren diskutiert.

Die Wehr musste zu mehreren Bränden ausrücken. Spektakulär war ein Einsatz, bei dem das Grillen wegen schlechten Wetters in ein Haus verlegt worden war. Das Haus musste evakuiert werden, die Bewohner wurden in Kliniken gebracht. Im Mai stand durch Arbeiten eines Heimwerkers an der Wasserversorgung eine frisch renovierte Wohnung unter Wasser, und in einer Firma musste ein Mitarbeiter befreit werden, dessen Fuß sich in einer Maschine verklemmt hatte. Der letzte Einsatz des Jahres galt einem verunglückten Lkw auf der A 45. Dabei drohte eine wassergefährdende Substanz mit dem Löschwasser in die Lahn zu fließen.

Erneut wurde in den Kindergärten Brandschutzerziehung angeboten, gepaart mit Räumungsübungen. Wichtige Lehrgänge wurden besucht, und es standen eine Reihe von Beförderungen an. Mitte August fand eine gemeinsame Übung der Lahnauer Wehren mit der Jugendfeuerwehr Waldgirmes statt. Die große Jahresabschlussprüfung wurde bei der Firma Weimer durchgeführt.

Orchesterkooperation

Dankbar ist man bei der Feuerwehr unter anderem für eine neue Tragkraftspritze TS8 und 25 neue Feuerwehrhelme mit integrierter Beleuchtung. Da das Gerätehaus nicht mehr den gültigen Normen entspricht, ergab dies Redebedarf. Da aber ein neues gemeinsames Feuerwehrgerätehaus für die drei Lahnauer Ortsteilwehren gebaut werden soll, liegt der Fokus zunächst auf dieser geplanten Maßnahme.

Der Vorsitzende der Feuerwehr, Steffen Schneider, führte souverän weiter durch das Programm der Versammlung.

Nico Peschke berichtete von der Arbeit der Jugendfeuerwehr, die aus fünf Jungen und sechs Mädchen besteht. Ein Jugendlicher wechselte in die Einsatzabteilung. Theoretischer und praktischer Unterricht wird angeboten. Wieder wurden Weihnachtsbäume zusammen mit der CDU Lahnau eingesammelt, und mit der Kita Nordentchen wurde eine Osterbaumaktion angeboten. Praktische Arbeit gab es beim Umzug in die Räume der ehemaligen Gemeindeverwaltung. Die Schlauchboottour auf der Lahn im Rahmen der Ferienspiele, ein Jugendfeuerwehrtag und ein Besuch bei der Partnerfeuerwehr in Geraberg waren schöne Höhepunkte. 2020 feiert die Jugendfeuerwehr ihr 50-jähriges Bestehen.

Zur hoffnungsvollen Bambini-Feuerwehr zählen neun Kinder, vier Jungen und fünf Mädchen, leider ein Rückgang gegenüber dem Vorjahr. Die Arbeit mit den Kindern ist mehr auf spielerische Art aufgebaut. Bei der Bambini-Olympiade in Hohenahr wurde Platz vier belegt. Praktische Übungen fanden auch zusammen mit der Jugendfeuerwehr statt.

Armin Bender stellte die Aktivitäten der Ehren- und Altersabteilung vor. Die Mitglieder legen Wert darauf, weiter eng mit den Aktiven verbunden zu bleiben, planen aber auch eigene Aktivitäten wie einen Ausflug zur Grube Fortuna und eine Wanderung mit Einkehr in Heuchelheim.

Das Blasorchester gilt als Aushängeschild. 32 Musiker bilden das Ensemble. 42 Proben fanden statt. Immer dabei war Tobias Ludwig, Willi Rauber nahm an 40 Proben teil. 14 Auftritte wurden absolviert .

Neu ist eine gelingende Kooperation des Blasorchesters Waldgirmes mit dem Musikzug Atzbach, die im September 2018 begann. Karl Berg, Leiter des Musikzuges Atzbach, ist nun der Dirigent der vereinten Orchester. »Es läuft gut, erste gemeinsamen Auftritte gelangen hervorragend«, sagte Christian Endlicher.

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDU
  • CDU Lahnau
  • Feuerwehren
  • Gaststätten und Restaurants
  • Jugendfeuerwehren
  • Lehrgänge
  • Linde
  • Naturkatastrophen
  • Notfälle
  • Verkehrsunfälle
  • Waldgirmes
  • Weiterbildung
  • Lahnau
  • Klaus Moos
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.