04. Februar 2019, 21:32 Uhr

»Gartenkids« bauen Gemüse an

04. Februar 2019, 21:32 Uhr
Der Obst- und Gartenbauverein dankt seinen Mitgliedern für bis zu 60 Jahren treue Mitgliedschaft. (Foto: con)

Vor einem Jahr hat sich der Vorstand des »Obst- und Gartenbauvereins Großen-Linden« deutlich verjüngt. Das erste Jahr der neuen Leitung ist vorbei, berichtete Hans-Dieter Leschhorn. Ein besonderes Ereignis war die Gründung der »Gartenkids«: Nachdem es jahrelang keine Jugendarbeit mehr gab, änderte sich das 2018. Bei den Treffen der Gartenkids steht vor allem der Bezug zur Natur und der Anbau eigenen Gemüses und Obsts auf dem Programm.

Daneben nahm die Arbeit im Lehrgarten einen großen Raum der Vereinsarbeit ein. Leider nahmen im vergangenen Jahr auch die Probleme im Lehrgarten mit Vandalismus deutlich zu, sodass sich der Verein gezwungen sah, eine Lehrgartenordnung aufzustellen. Unter anderem ist eine Nutzung des Gartens nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr erlaubt. Daneben gab es leider einige Fälle von Vandalismus im Lehrgarten und Einbrüche in den Geräteraum. »Mittlerweile haben wir fünf Anzeigen bei der Polizei laufen«, erklärte Leschhorn. Auch die Hochbeete, die von den Gartenkids eingerichtet wurden, wurden beschädigt.

Sommerfest und Mostkeltern

Die Vereinskasse wurde geprüft und deren gute Führung bestätigt, woraufhin der Vorstand entlastet werden konnte. Zahlreiche Ehrungen gab es am Sonntag bei der Mitgliederversammlung in der Gaststätte Lindener Hof: Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein wurden Hans-Joachim Bopf, Friedel Hartel, Melanie König, Jörg Steinmüller und Heinrich Straka mit der silbernen Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet.

Die goldene Ehrennadel für 50-Jährige Mitgliedschaft erhielten Dieter Krausgrill, Günter Dick und Christine Kunz. Otto Rudolph ist seit 60 Jahren Mitglied im OGV. Alle Ehrungen führten Vereinsvorsitzender Leschhorn gemeinsam mit Wolfgang Gerlach, stellvertretender Vorsitzender des Landesverbandes Obstbau und Garten- und Landschaftspflege, und Helga Zerb, Vorsitzende des Kreisverbandes, aus.

Am 16. Juni wird wieder das Sommerfest des Obst- und Gartenbauvereins stattfinden, am 22. September steht das Mostkeltern an. Auch die Treffen der Gartenkids – dem Vereinsnachwuchs – werden regelmäßig alle zwei Wochen freitags von 16.15 Uhr bis 17.45 Uhr stattfinden. Der Saisonstart 2019 der Nachwuchsabteilung des OGV erfolgt am 5. April.

Daneben wird sich der Verein beim Marienmarkt und dem Nikolausmarkt beteiligen. Zudem soll dieses Jahr auch eine neue Vereins-Homepage erstellt werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gemüse
  • Jugendsozialarbeit
  • Lehrgärten
  • Obst- und Gartenbauvereine
  • Polizei
  • Linden
  • Constantin Hoppe
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.