07. Juni 2018, 22:03 Uhr

Freundeskreis Schlosspark erhält weitere Bankspenden

07. Juni 2018, 22:03 Uhr
Probesitzen auf den neuen Bänken im Schlosspark. (Foto: siw)

Buseck (siw). »Im Park ist Leben, da passiert etwas«, mit dieser Aussage meinte der Vorsitzende Erhard Reinl nicht nur die Gestaltungs- und Pflegemaßnahmen durch den Freundeskreis Busecker Schlosspark, sondern auch die verschiedenen musikalischen Veranstaltungen. Gerade zu Beginn der dritten Saison von »Musik im Park« sind zusätzliche bequeme Sitzmöglichkeiten in der Nähe des Atriums willkommen.

Die offizielle Übergabe der ersten drei Bänke erfolgte bereits während des Frühlingsfestes des Vereins, nun traf man sich zur »Indienststellung« von weiteren Bänken. Diese wurden über Spenden von Dr. Anne Lindenstruth, Heide und Dr. Norbert Kirschey, Rosi Zimmer und dem Landfrauenverein Großen-Buseck finanziert. Dank weiterer Zuwendungen von Busecker Firmen, den »Johannitern« und Privatpersonen hat der Vorstand insgesamt zehn flexibel einsetzbare Bänke im Wert von über 4000 Euro anschaffen können. Dr. Kirschey lobte das Engagement des Freundeskreises. Er sagte: »Der Verein hat es wirklich verdient, unterstützt zu werden.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bänke
  • Freundeskreis
  • Musik
  • Schlossparks
  • Veranstaltungen
  • Siglinde Wagner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.