18. November 2019, 22:16 Uhr

Frauenfrühstück in Vetzberg

18. November 2019, 22:16 Uhr

Die evangelische Kirchengemeinde Rodheim-Vetzberg lud dieser Tage zum alljährlichen Frauenfrühstück ein. Dr. Monika Papsch, Apothekerin und Heilpraktikerin referierte über »Homöopathie - was ist dran an dieser Heilmethode?«.

Sigrun Weber-Peter vom Vorbereitungsteam übernahm die Begrüßung der 60 teilnehmenden Frauen. Karin Rink begleitete wie gewohnt am Klavier die gemeinsam gesungenen Lieder.

Nach dem kreativ und liebevoll vorbereiteten Frühstück stellte Papsch zunächst den Begründer der Homöopathie, Dr. Samuel Hahnemann (1755-1843), vor. Dann erläuterte sie das Prinzip der homöopathischen Arzneimittelprüfung und ging auf die aktuellen Entwicklungen ein. Nach dem Vortrag beantwortete sie zahlreiche Fragen aus dem Publikum.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Apotheker
  • Evangelische Kirche
  • Evangelische Kirchengemeinden
  • Heilpraktiker
  • Homöopathie
  • Samuel Hahnemann
  • Vetzberg
  • Biebertal
  • Klaus Moos
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.