09. Februar 2017, 20:25 Uhr

Plus an Sicherheit

»First Responder« nun in Rüddingshausen

09. Februar 2017, 20:25 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Über ein zusätzliches Plus an Sicherheit können sich nun die Bürger in Rüddingshausen freuen: Seit Februar sind hier vier Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr als Voraushelfer bei medizinischen Notfällen im Einsatz.

Obwohl der Rettungsdienst in der Region gut aufgestellt ist, kommt es gelegentlich vor, dass einige Zeit bis zu dessen Eintreffen beim Patienten vergeht. Dies kann etwa dann passieren, wenn der nächstgelegene Rettungswagen bereits in einem Einsatz gebunden ist und der nächste freie Wagen weiter entfernt steht. »Gerade, weil Rüddingshausen ein wenig ab vom Schuss liegt, finde ich es gut und vor allem bemerkenswert, dass es junge engagierte Feuerwehrleute gibt, die sich weit über das geforderte Maß hinaus für unsere Mitbürger einsetzen«, sagte Wehrführer Sebastian Höhn. Die sogenannten »First Responder« werden bei medizinischen Notfällen im Ort zeitgleich mit dem Rettungsdienst alarmiert. Bis Notarzt und Rettungswagen eintreffen, können sie eine erste medizinische Versorgung einleiten. Dies kann etwa bei einem Herzstillstand Leben retten, denn mit jeder Minute, die der Patient nicht reanimiert wird, sinkt die Überlebensrate enorm. Zudem unterstützen sie den Rettungsdienst bei seiner Arbeit vor Ort – etwa wenn es mit der Trage durch eines enges und verwinkeltes Treppenhaus geht.

Umfangreiche Ausbildung

Die vier Feuerwehrleute haben spezielle Ausbildungsgänge durchlaufen und können mindestens die Eignung zum Sanitäter der freiwilligen Feuerwehren vorweisen. Außerdem nehmen sie regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen teil, um ihr Wissen permanent aktuell zu halten. Da es sich um Ehrenamtliche handelt, die im Berufsleben stehen, stehen die »First Responder« jedoch nicht permanent für solche Einsätze zur Verfügung. Jedoch soll das Team durch weitere Feuerwehrleute verstärkt werden, sobald diese die entsprechende Ausbildung durchlaufen haben.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos