07. Dezember 2018, 18:56 Uhr

Feuerwehrverein vielfältig aktiv

07. Dezember 2018, 18:56 Uhr
Ehrung beim Verein der Freiwilligen Feuerwehr mit (v. l.) stellvertretendem Vorsitzenden Timo Pieh, Manfred Hartmann, Heinz Grölz, Vorsitzendem Dennis Humburg. (vh)

Der Verein Freiwillige Feuerwehr Staufenberg hat momentan 239 Mitglieder. Vorsitzender Dennis Humburg hielt auf der Jahreshauptversammlung eine Rückschau. Anlässlich der 50. Winterwanderung (Ziel: Salzböden) habe Jochen Seipp den neu gestifteten Wanderpokal erkegelt. Man habe wiederum einen Mitgliederbrief verteilt und eine Tagesfahrt nach Thüringen unternommen.

Geldspenden gab der Verein für Übungspuppen der Einsatzabteilungen der Feuerwehr Staufenberg, das Sonnensegel des Kindergartens, eine Würfelspielausrüstung für die Jugendfeuerwehr. 2019 will der Verein spenden für Bereitstellungsplanen für Geräte der Technischen Hilfeleistung »Verkehrsunfall«.

Wie Humburg weiter ausführte, ist die Internetseite des Vereins seit Kurzem abrufbar: www.ffw-staufenberg.de. Dort stünden Berichte, Fotos, Tipps und Termine. Im kommenden Jahr sei eine Tagesfahrt angedacht, außerdem die Winterwanderung (2. Februar), ein Würfelabend (18. April), ein aktueller Mitgliederbrief und eine Vortragsveranstaltung bei Jan Reimer (ehemaliges Gerätehaus, Vortrag 2017: Einbruchschutz). Die Homepage soll ausgebaut werden.

Weitere Berichte gaben Stadtbrandinspektor Oliver Ortwein und der Wehrführer Mitte, Michael Klier (Aktive), stellvertretender Jugendfeuerwehrwart Mitte, Kevin Lechner (Jugend- und Minifeuerwehr), Klaus Vogel (Ehren- und Altersabteilung) sowie Bodo Will (Musikzug).

Neue Ehrenmitglieder des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr Staufenberg (auch Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft) sind Klaus Becker, Ernst Flamann, Rudolf Hess, Ernst-Ludwig Christmann, Armin Jakobi, Arno Stein, Ilse Staude und Ewald Schneider. Weitere Ehrenmitglieder sind Norbert Völker, Lothar Will, Manfred Hartmann und Heinz Grölz.

50 Jahre Mitglied sind Karl-Heinz Lang, Harald Samland und Hans-Justus Schmidt. 40 Jahre gehören Reiner Lux, Gerhard Schmid, Holger Zecher und Carsten Mathes dazu. Für 25 Jahre wurden Regina Münch, Jan Reimer, Thomas Schattschneider und Ralf Schnabel geehrt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ernst Ludwig
  • Feuerwehrvereine
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Gerhard Schmid
  • Karl Heinz
  • Kindergärten
  • Mitglieder
  • Rudolf Hess
  • Salzböden
  • Stauden
  • Staufenberg
  • Verkehrsunfälle
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Vortragsveranstaltungen
  • Staufenberg
  • Volker Heller
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.