Kreis Gießen

Erzählcafé mit Gunter Schmidt

Im Kulturzentrum findet am Freitag, 27. September, ein Erzählcafé statt. Gunter Schmidt aus Steinheim berichtet über die Geschichte der dortigen Volksschule von 1787 bis 1930. Der Bericht basiert auf der Chronik, die der Lehrer Konrad Beppler von 1919 bis 1930 erstellt hatte. Beschrieben werden die Probleme der Anfangsjahre, der Kampf der Lehrer, die Kinder vom Acker in die Schule zu holen, aber auch der Kampf ums tägliche Brot während der Inflationszeit in den Zwanzigerjahren des letzten Jahrhunderts. Die besonderen Steinheimer Verhältnisse werden auch mit der Entwicklung der Volksschulbildung in Oberhessen dargestellt.
19. September 2019, 21:47 Uhr
Redaktion

Im Kulturzentrum findet am Freitag, 27. September, ein Erzählcafé statt. Gunter Schmidt aus Steinheim berichtet über die Geschichte der dortigen Volksschule von 1787 bis 1930. Der Bericht basiert auf der Chronik, die der Lehrer Konrad Beppler von 1919 bis 1930 erstellt hatte. Beschrieben werden die Probleme der Anfangsjahre, der Kampf der Lehrer, die Kinder vom Acker in die Schule zu holen, aber auch der Kampf ums tägliche Brot während der Inflationszeit in den Zwanzigerjahren des letzten Jahrhunderts. Die besonderen Steinheimer Verhältnisse werden auch mit der Entwicklung der Volksschulbildung in Oberhessen dargestellt.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Erzaehlcafe-mit-Gunter-Schmidt;art457,628914

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung