25. November 2018, 20:27 Uhr

Ein ganzes Dorf hilft

25. November 2018, 20:27 Uhr
Avatar_neutral
Von Volker Heller
Die »Nachtschwärmer« der SG Climbach bei ihrer Schwarzlicht-Vorführung. (Foto: vh)

Ein Dorf war offenbar im Benefiz-Rausch. Climbach zeigte sich am Samstag im Bürgerhaus von seiner wohltätigen Seite. Den Opfern des Nordecker Wohnhausbrands (Anfang Oktober) hat die Dorfgemeinschaft zuallererst moralisch unter die Arme gegriffen. Steffen Stein macht den Ansager. Gegenüber dieser Zeitung deutet er an, dass Geld allein diese Veranstaltung nicht ausmachten. »Manche Leute die hier sitzen, haben eh schon gespendet«. Der beträchtliche Aufwand zum Wohle von Jutta Wollenhaupt, Jens Ulmers und Kerstin Wollenhaupt setzt einen Maßstab für außergewöhnliche Freundschaft und Hilfe über den Geldwert hinaus.

Musik, Gesang und Tanz

Bürgerhaus-Wirtin Paola Cortazzo erläuterte, die Gaststätte habe an diesem Tag geschlossen, da alles auf die Benefizveranstaltung ausgerichtet sei. Sämtliche Beiträge bewegten sich auf Spendenbasis. Jutta Wollenhaupt sei in Climbach gebürtig, ihre Tocher Kerstin hier groß geworden. Mit dem Umzug nach Nordeck sei der Kontakt aber nie verlorengegangen. Cortazzo: »Es ist für uns selbstverständlich, etwas auf die Beine zu stellen«. Doch die Organisation alleine vermittelt den Anschein einer Riesensache.

Wirt Ugo Cortazzo hat Pizzas gebacken. Das Wirtsehepaar spendiert den Ausschank sowie Kaffee und stellt Räumlichkeiten zur Verfügung. Ortsvorsteher Gernot Schäfer hat im Rathaus den großen Saal geordert. Die Sportgemeinschaft schickt am Nachmittag das Tanzmariechen Fijona Isufi und die Showgirls, abends noch die »Nachtschwärmer« mit einem Schwarzlicht-Tanz. Peter Rohrbach mit Steirischer Harmonika und die Stimmungsband »Vulkan-Express« bringen die Leute zum Tanzen. Rohrbach wohnt im Ort. Natürlich sagte er zu.

Das Duo Laurobel tritt auf, singt Balladen, verursacht Gänsehaut. Laura Adornato aus Ruttershausen ist ein großes Gesangstalent, der Gießener Robel Ambaye hatte an der »The Voice of Germany«-Castingshow teilgenommen. Marco Schlapp greift später unplugged in die Saiten seiner Akustikgitarre. Kerstin Wollenhaupt, die froh gelaunt mit Kindern tanzt, ist »total überwältigt, dass ihr uns in der schweren Zeit geholfen habt«. Jens Ulmers kann es nicht fassen, »das alles nur für uns«.

Weitere Unterstützer sind Andreas Ziegler (Rewe Londorf), Getränke-Franz in Allendorf, Getränke-Starke in Treis; Climbacher Waldfußballer (Musikanlage, DJ Noah Wißner), Kerstins Mädels (Kuchen) und ungenannte Helferinnen und Helfer.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos