27. Oktober 2017, 20:20 Uhr

Ein Haus für die Vereine

27. Oktober 2017, 20:20 Uhr
Das Königsberger Backhaus. (Foto: jow)

Biebertal (jow). Schon einige Zeit beschäftigt sich die Gemeinde Biebertal mit dem Verkauf des Backhauses Königsberg an die dortige Vereinsgemeinschaft. Jetzt haben die Gemeindevertreter den Weg dafür freigemacht. Der Preis liegt bei 30 000 Euro. Der Kaufpreis ist in sechs Raten zu entrichten. Die erste Rate soll nach Umschreibung des Grundstücks bezahlt werden. Sollten diese nicht bezahlt werden, enthält der Vertrag ein Rücktrittsrecht des Verkäufers.

Sollte die Vereinsgemeinschaft aufgelöst werden, hat die Gemeinde ein Rückkaufsrecht. Der Rückkauf darf maximal 30 000 Euro kosten, falls zwischenzeitlich keine weiteren größeren Investitionen erfolgen. Vor der Übergabe will die Gemeinde noch einige Instandsetzungsarbeiten leisten. Die Gemeinde wird die Heizung instand setzen, den Treppenaufgang zur Sirene herrichten und die Pflege des Hanges zur Kirche hin übernehmen.

Thorsten Cramer (CDU) freute sich, dass der Punkt, der sich gefühlt schon lange im Geschäftsgang befinde, nun endlich ein gutes Ende finde. Der (einstimmige) Beschluss entlaste die Gemeinde.

Das Haus an der Weeth war ehedem Rathaus und Schule, ab der zwei Öfen im Erdgeschoss wird es auch als Backhaus bezeichnet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDU
  • Grundstücke
  • Immobilien
  • Preise
  • Rücktrittsrecht
  • Vereine
  • Johannes Weil
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen