21. Mai 2019, 22:21 Uhr

Diese Freundschaft lebt

21. Mai 2019, 22:21 Uhr
Vor der Freundschaftsbegegnung stellen sich beide Teams zum Mannschaftsbild auf. (Foto: gjo)

Seit mehr als 40 Jahren finden im jährlichen Wechsel die Freundschaftsbegegnungen des KFC Antonia aus Belgien und dem VfB Ruppertsburg statt. Diesmal war der VfB Gastgeber.

Eine gemeinsame Fahrt führte die Sportfreunde nach Wetzlar. Dort bummelte man durch die Altstadt und erkundete einige Sehenswürdigkeiten. Der Abend gehört wie immer dem geselligen Beisammensein in der Grillhütte und Sportheim. Lustige Spiele und so manche Gaudi lockerten die Begegnung auf. Alte Freundschaften wurden gefestigt, durch neue Teilnehmer entstanden neue Freundschaftsbande.

Zur Erinnerung an den Besuch überreichte der VfB-Vorsitzende Michael Alles zwei Bilder. Dies war einmal der Blick auf Ruppertsburg vom Sportgelände her, ein weiteres zeigte die Flutlichtanlage des Sportplatzes in Nebelschwaden aus der Ferne aufgenommen. Ein kleineres Bild mit der Ruppertsburg-Ansicht erhielten alle Gäste zur Erinnerung an dieses Treffen. Der KFC revanchierte sich mit einem Handtuch, welches mit dem Vereinswappen versehen ist.

Höhepunkt war dann die Fußball-Begegnung um den begehrten Wanderpokal. Nach fairem Spielverlauf stand es 3 : 3, sodass die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen musste. Hier hatte der VfB mehr Glück und konnte den Pokalerfolg des letzten Jahres verteidigen.

Nach dem Spiel luden die Frauen des VfB mit einem reichhaltigen Kuchenbüfett zum Kaffee trinken ein.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Antonia
  • Freundschaft
  • Laubach-Ruppertsburg
  • Laubach
  • Helmut Hofmann
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.