15. November 2018, 18:56 Uhr

Die besten aus drei Vereinen

15. November 2018, 18:56 Uhr
Die erfolgreichen Züchter der drei Vereine. (Foto: siw)

Die Kleintierzuchtvereine Oppenrod, H 117 Langgöns und der Rassekaninchenzuchtverein H 38 Großen-Buseck haben am vergangenen Wochenende die fünfte Busecker-Tal-Kleintierschau gemeinsam ausgerichtet. Für die Zusammenarbeit der drei Vereine gab es ein Lob von Landrätin Anita Schneider. Weiter sagte sie unter lautem Hahnenkrähen: »Ihr Hobby trägt nicht nur zum Erhalt der Artenvielfalt bei, sondern Sie sind auch Garanten dafür, dass sich die Artenvielfalt weiterentwickeln kann.« Bürgermeister Dirk Haas sagte: »Früher wurden die Tiere gehalten, um den Kochtopf zu füllen, heute ist das Herz dabei. Es ist wichtig, dass der richtige Umgang mit den Tieren von den Großeltern über die Eltern an die Kinder weitergegeben wird«.

Als Preisrichter für die Sparte »Geflügel« standen Horst Crass und Ewald Reichel (Mücke) für die Sparte »Kaninchen« Wolfgang Schwarz (Biebertal), Manfred Richter und Ausstellungsleiter Heinz Seibert (Buseck) zur Verfügung. Der Kleintierschau mit 59 Hühnern, 55 Tauben, drei Ziergeflügel, 130 Kaninchen war die Ausstellung mit Exponaten der Handarbeits- und Kreativgruppe des H 38 angeschlossen.

Gleichzeitig wurden die jeweiligen Vereinsmeister ermittelt. Bei H 38 war dies die Zuchtgemeinschaft Seibert mit Deutsche Kleinwidder havanna und Doris Schön mit Farbenzwerge separatorfarbig. Vereinsmeister des KTZV Oppenrod wurden Ernst Balser (Zwerg Wyandotten schwarz) und Wolfgang Gerhard (Deutsche Modeneser Gazzi blau-bronze geh.) Die Vereinsmeister im H 117 Langgöns heißen Mario Dold (Zwerg Sussex gelb-schwarz-col.), Leon Dold (Eistauben gehämmert), Zgm. Obermann (Japanische Legewachteln) und in der Sparte Kaninchen Zgm. Dold (Holländer schwarz-weiß), Lara Dold (Kleinsilber hell) und Leon Dold (Englische Schecken schwarz-weiß).

Mit vorzüglich (97 Punkte) und hervorragend (96 Punkte) bewertete Tiere verschiedener Sparten hatten (meist mehrere) Erich Frötschl, Mario Dold, Ernst Balser, Dieter Friauf, Siegfried Hoff, Alfred Franke, Leon Dold, Zgm. Obermann, Rainer Wallbott, Ron und Manuela Herzmann, Jörg Spahr, Armin Schön, Karl Hanz Scheld, Christian Senkler, Lara Dold, Uwe Niemann und Dieter Mandler präsentiert. Die besten Tiere in der Gesamtbewertung haben Wolfgang Gerhard und Wolfgang Schomber ausgestellt.

Die nächste Buseckertal Kleintier- und Exponatenschau der drei Vereine findet am 9. und 10. November 2019 in Oppenrod statt .

Schlagworte in diesem Artikel

  • Anita Schneider
  • Dirk Haas
  • Dirk Haas (Buseck)
  • The Crass
  • Wolfgang Schwarz
  • Buseck
  • Langgöns
  • Siglinde Wagner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.