08. März 2019, 19:05 Uhr

Die Motivationsplakate für die Hungener Gesamtschüler und das Abitur

Auf den letzten Metern vor dem Schulhaus sollen sie den Abiturienten noch einmal Mut zu sprechen: Abi-Plakate. Ein Besuch an der Gesamtschule Gesahu Hungen.
08. März 2019, 19:05 Uhr
Die Abiplakate vor der Gesamtschule Hungen.

Es ist wieder so weit: In Hessen laufen die Abiturprüfungen, stellen sich 13-Klässler den Aufgaben des Zentralabiturs. Die einen treten die Klausuren hoffnungsvoll an, die anderen besorgt, da vielleicht doch nicht der ganze Lernstoff verstanden wurde. Doch egal, ob fest im Sattel oder verunsichert – die Abiplakate sorgen stets für einen zusätzlichen Motivationsschub. Auf dem Weg zur Prüfung sehen sie die Abiturienten noch einmal und wissen, dass ihre Freunde und Familien in Gedanken bei ihnen sind.

Und es sind echte Kunstwerke, die dort an den Zäunen der Schule hängen – wie sich beispielsweise an der Gesamtschule Hungen zeigt. Einige sind mit Bildern von Reisen verziert, die man nach dem Abitur antreten kann. Andere sind mit Sprüchen oder Wortspielen wie »Abilarmstufe rot« verziert – dieses gilt in Kombination mit einem Feuerwehrauto wohl einer aktiven Feuerwehrfrau. Eines zeigt den Eintracht-Adler im Kombination mit einer abgewandelten Version der Stadionhymne »... und sie wird das super meistern.« Na da kann ja nix schiefgehen! (pad/Foto: pad)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abitur
  • Abiturientinnen und Abiturienten
  • Gesamtschulen
  • Mut
  • Schulgebäude
  • Hungen
  • Patrick Dehnhardt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen