09. März 2017, 18:53 Uhr

Deutschschüler treffen Bundeskanzlerin

09. März 2017, 18:53 Uhr

Neue Erfahrungen sammelten die Schüler der Deutsch-Intensivklassen bei einem Ausflug in die Bundeshauptstadt Berlin. »In Syrien würden wir einen Politiker oder einen Präsidenten nie so nah sehen können«, sagte einer der Schüler, nachdem sie auf Einladung von Rüdiger Veith (SPD) den Bundestag besichtigt hatten und dabei die Kanzlerin trafen.

Peter Stadler, Büroleiter von Rüdiger Veith, erklärte den Schülern die tägliche Arbeit im Parlament. Zudem konnten sie Volker Kauder (CDU) bei einem Fernsehinterview aus nächster Nähe beobachten oder aufgrund einer zufälligen Begegnung mit Jürgen Trittin (Grüne) kurz ins Gespräch kommen. Unbestreitbarer Höhepunkt war jedoch ein Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Diese hatte sich für die Gruppe extra einige Minuten Zeit genommen. Im Gespräch erkundigte sich Merkel interessiert bei den Schülern nach ihrer Herkunft.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ausflüge
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel
  • CDU
  • Deutscher Bundestag
  • Jürgen Trittin
  • SPD
  • Volker Kauder
  • Grünberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos