23. Januar 2018, 13:00 Uhr

Hobby XXL

Der größte Hobbyraum im Kreis Gießen

Auf rund 300 Quadratmetern hat sich Walter Schmidt in Lollar einen Hobbyraum der Extraklasse eingerichtet – mit jede Menge Männerspielzeug von Motorrädern bis Werkstatt.
23. Januar 2018, 13:00 Uhr
Wo früher Getränkekisten lagerten, bewahrt der pensionierte Unternehmer Walter W. Schmidt nun seine Sammlung auf. (Fotos: edg)

Von außen ist kaum zu erahnen, was sich in der Lagerhalle im Lollarer Gewerbegebiet verbirgt. Walter W. Schmidt winkt schon an der Tür im Hinterhof. Der groß gewachsene, pensionierte Unternehmer mit vollem Haar, weißem Schnauzbart und wachen Augen lässt nicht jeden herein. Wo früher Getränkekästen lagerten, ragen nun meterhohe Regale mit altertümlichen Radios in die Höhe. Daneben steht ein Wohnmobil und ein Motorrad mit Beiwagen. Dazwischen finden eine Tischtennisplatte, ein Billardtisch und ein Air-Hockey-Spiel Platz. Der Traum eines jeden Sammlers, Bastlers und Hobby-Spielers auf rund 300 Quadratmetern.

»Eine Limo?«, fragt Schmidt und steuert auf einen mit Getränken gefüllten Kühlschrank zu, der zu einem Arrangement mit Stühlen, Eckbank und Barhockern gehört. Es erinnert an eine Kneipe oder Kellerbar – nur dass mittendrin ein alter Traktor steht und von der Decke zahlreiche Kameras und Schreibmaschinen hängen. »Ich komme fast jeden Tag hier her«, sagt der 68-Jährige, als er sich auf dem Hocker neben einem kleinen Ofen niederlässt. »Gerade im Winter hat man ja ums Haus und im Garten weniger zu tun.«

 

Heiße Kisten in der XXL-Garage

edg_SammlungSchmidt1_230118
Fast hundert Jahre alt ist das älteste Motorrad in Schmidts Sammlung.

Schmidt stammt aus Daubringen und wohnt mit seiner Frau in Kinzenbach. Bekannt ist er im Kreis und darüber hinaus durch seinen Getränkefachhandel mit Zweigstellen in Lollar und in Marburg-Biedenkopf. Mit 40 Mitarbeitern belieferte er rund 500 Kneipen und Gaststätten in einem Umkreis von 70 Kilometern. Zudem brachten die Lkw mit dem orange-grünen Logo früher Kästen bis an die Haustüren der Daubringer und Lollarer Privathaushalte. Vor zwei Jahren verkaufte der Geschäftsmann schließlich seinen Betrieb und trat den Ruhestand an. Das ehemalige Getränkelager blieb Familienbesitz und wurde zum Hobby- und Sammlerparadies umfunktioniert.



Schon als er die alten Betriebsräume noch hatte, habe er dort sein Sammelsurium angefangen. Die meisten Dinge habe er gekauft oder geschenkt bekommen. »Mein Augenstern sind die Motorräder und Traktoren«, sagt Schmidt strahlend. In einem Raum gleich neben der Küche stehen aufgereiht 20 Motorräder. Darunter ein schwarzer Krankenfahrstuhl mit roten Ledersitzen aus den 1950er Jahren und ein Motorrad der Marke NSU aus den 20ern. Sechs weitere habe er bereits verkauft.

Wenn ich herkomme, ziehe ich die Arbeitshose an und dann geht’s rund

Walter W. Schmidt, Rentner

»Ein bisschen verrückt muss man schon sein«, sagt Schmidt. Wie Frauen sich Handtaschen kauften, kaufe er sich alte Motorräder, sagt er und lacht. Seine Frau nehme das locker. Alle Maschinen seien fahrtüchtig. Ab und an sei er mit einem der Räder auf Oldtimer-Ausfahrten unterwegs, etwa in Sinsheim. Für den Alltag hat er jedoch ein neueres Modell, eine Goldwing mit Beiwagen, die ebenfalls in der XXL-Garage Platz findet. Ebenso wie das Wohnmobil, mit dem er und seine Frau im Sommer auf Tour gehen.

 

Im Herzen ein Bastler

edg_SammlungSchmidt4_230118
Rund 200 Radios hat Schmidt in seiner Smmlung. (Foto: edg)

Obwohl er so viele Dinge hat, ist Schmidt im Herzen mehr ein Bastler als ein Sammler. »Wenn ich herkomme, ziehe ich die Arbeitshose an und dann geht’s rund«, sagt er. In der Halle hat er sich eine Werkstatt eingerichtet. Als nächstes steht die Restauration eines Traktors an. Gelernt hat der Geschäftsmann als Jugendlicher eigentlich Installateur und Heizungsbauer. Den Kaufmannsberuf, in dem er viele Jahrzehnte erfolgreich arbeitete, hat er sich später selbst beigebracht. Das Heimwerken mit Eisen und Holz ist aber stets sein Hobby geblieben. Auch das meterhohe Regel für die Radios hat er selbst gebaut – mithilfe des Gabelstaplers, der noch im Getränkelager stand.

Gelegentlich lädt Schmidt auch Gäste in seine kleine Privatkneipe ein, etwa zum Geburtstag, zu Stammtisch-Treffen oder wie kürzlich zu Silvester. Auch seine Frau komme oft nachmittags auf einen Kaffee vorbei. Ob dafür die zwei altertümlichen knallpinken Sessel mit dem Schild »Teestube« bereit stehen?

Auch an dem grauen Nachmittag im Januar bekommt Schmidt Besuch. Jedoch nicht von seiner Frau, sondern von einem Freund. Mit dem ebenfalls pensionierten Unternehmer mit Betrieb im Lollarer Gewerbegebiet sinniert er über das neueste Projekt, die Restaurierung des Traktors.

 

Aktives Hobby im Alter

»Man muss aktiv etwas machen im Alter«, ist Schmidts Credo. »Dann bleibt man fit.« Rentner, die jedoch nur zu Hause auf dem Sofa sitzen, könne er nicht verstehen. Nichtsdestotrotz habe er bisher keine Minute bereut, seinen Betrieb und die regelmäßigen Überstunden aufgegeben zu haben. »Ich bin froh, dass es so gekommen ist, sonst wäre das hier nicht so entstanden«, sagt er mit Blick auf all die gesammelten und selbst gebauten Dinge. »Hier habe ich 1985 meine Firma angefangen. Und es bleibt hoffentlich mein Domizil bis ans Lebensende.«

Info

Von Radio bis Hubschrauber
edg_SammlungSchmidt5_230118
Alte Schreibmaschinen und Kameras baumeln im ehemaligen Getränkelager von der Decke. (Foto...

In seiner Lollarer Halle von der Größenordnung eines Wohnhaus-Grundstücks sammelt der ehemalige Getränkehändler Walter W. Schmidt rund 200 Radios, 60 Kameras, Schreibmaschinen und vieles mehr. Darunter sind historische Stücke wie etwa ein Kofferradio aus dem Jahr 1936. Auch eine Hubschrauber stand schon in seinem Lager, aber weiterverkauft. Das Flugzeug dient nun Hobbyschützen auf einem Paintball-Feld in Hildesheim als Deckung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Arbeitshosen
  • Beiwagen
  • Gastronominnen und Gastronomen
  • Hobby
  • Hobbyräume
  • Hubschrauber
  • Lager
  • Motorrad
  • Rentner
  • Ruhestand
  • Traktoren
  • Walter Schmidt
  • Wohnmobile
  • Lollar
  • Eva Diehl
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos