Kreis Gießen

Der dritte Weihnachtsbaum für Linden

Am Ludwigsplatz in Großen-Linden steht seit diesem Jahr wieder ein Weihnachtsbaum: Schon einige Jahre wurde dieser Platz beim alljährlichen Aufstellen der Bäume ausgespart. Doch nun erfreut auch hier wieder ein großer, beleuchteter Weihnachtsbaum.
21. Dezember 2018, 18:56 Uhr
Constantin Hoppe
paq_844_221218

Am Ludwigsplatz in Großen-Linden steht seit diesem Jahr wieder ein Weihnachtsbaum: Schon einige Jahre wurde dieser Platz beim alljährlichen Aufstellen der Bäume ausgespart. Doch nun erfreut auch hier wieder ein großer, beleuchteter Weihnachtsbaum.

Das hatten sich Anwohner bei einer der letzten Ortsbesichtigungen gewünscht – ein Wunsch, der gerne erfüllt wurde. »Wir hoffen damit die vorweihnachtliche Stimmung noch etwas zu beflügeln«, sagte Bürgermeister Jörg König. Ganz problemlos war das Aufstellen jedoch nicht: Denn nach all den Jahren war nicht mehr klar, ob die Stromkabel für die Beleuchtung noch vor Ort bereit lagen – eine Sorge, die sich aber als unbegründet herausstellte. Damit gibt es seit diesem Jahr wieder drei Weihnachtsbäume in der Gemeinde: Am Kettenplatz, am Heimatmuseum in Leihgestern und am Ludwigsplatz. (con/Foto: con)

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Der-dritte-Weihnachtsbaum-fuer-Linden;art457,532360

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung