10. November 2018, 07:10 Uhr

Der Kandidat und die Baumarkt-Werbung

10. November 2018, 07:10 Uhr

Finden Sie die fünf Unterschiede? – Okay, okay... ist zu leicht. Deshalb gibt es an dieser Stelle nichts zu gewinnen. Aber die Parallelen der Plakate aus der Kampagne von Thorsten Schäfer-Gümbel und der Obi-Baumärkte sind schon frappierend. Der Sozialdemokrat, der sich zum dritten Mal angeschickt hat, das Rennen um den Chefposten im Land zu gewinnen, trägt Balken, als wolle er höchstpersönlich Sozialwohnungen bauen. Und der Begriff »Machen«, aus eher schlichtem Sprachgebrauch stammend, feiert bei Obi mit etwas gewöhnungsbedürftiger Rechtschreibung fröhliche Urständ.

Fragen über Fragen, die sich da aufdrängen: Haben Obi und die Hessen-SPD etwa die gleiche Werbeagentur? Hat Obi Thorsten Schäfer-Gümbel mit der Kampagne gar unterstützen wollen? Oder heuert TSG demnächst bei Obi als Balkentragender Macher an, wenn es mit dem Job als Ministerpräsident in Hessen wieder nichts wird? Als Antworten darf ich ein dreifach donnerndes Nein prognostizieren.

Wie warb doch mal ein Baumarkt: »20 Prozent auf alles, außer Tierfutter«. War aber Praktiker. Gibt es längst nicht mehr. Aber die SPD gibt’s noch, in Hessen allerdings nur bei knapp 20 Prozent.

Bleiben wir im Bild, wenngleich mit dem Blick rückwärts gewandt: »Bau auf, bau auf, Freie Deutsche Jugend, bau auf. Für eine bessre Zukunft...«, sang einst der Nachwuchs in der DDR. Gibt’s auch nicht mehr. Also die DDR. Die Jugend schon noch. – Und die bessere Zukunft? Auf die hoffen CDU und SPD. Wobei nicht davon auszugehen ist, dass die Volksparteien auf weiteres Liedgut der Deutschen Demokratischen Republik zurückgreifen werden, etwa die Hymne aus der Feder von Johannes R. Becher: »Auferstanden aus Ruinen...« (so/Fotos: pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Balken
  • CDU
  • Kampagnen
  • Politische Kandidaten
  • Rechtschreibung
  • SPD
  • Sozialdemokraten
  • Sprachgebrauch
  • Thorsten Schäfer-Gümbel
  • Kreis Gießen
  • Rüdiger Soßdorf
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.