01. November 2019, 22:28 Uhr

Der Dreißigjährige Krieg und die Folgen für Freienseen

01. November 2019, 22:28 Uhr

Aufgrund des großen Interesses bietet der Freienseener Lokalhistoriker Rolf-Jürgen Löffler am Samstag, dem 16. November, um 19 Uhr in der Grundschule in Freienseen abermals seinen Vortrag »Freienseen und Umgebung im Dreißigjährigen Krieg« an. Der Krieg von 1618 bis 1648 zählt neben den beiden Weltkriegen zu den schlimmsten Kriegen im deutschen Raum. Die Hauptursachen für diesen Krieg lagen anfangs in den religiösen Auseinandersetzungen nach Luthers Wirken. Die Gegenreformation nach 1555 verschärfte den Konflikt, der aber noch einigermaßen »unter der Decke gehalten« werden konnte. Löffler bereitet die Problematik der damaligen Zeit regional auf.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.