03. November 2017, 19:49 Uhr

Dank-, Denk- und Bethaus

03. November 2017, 19:49 Uhr
Die evangelische Kirche in Atzbach.

Wenn am Sonntag, 12. November, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche in Atzbach durch den Kirchenchor Dorlar-Atzbach, dem Gemischten Chor aus Waldgirmes und dem Posaunenchor des CVJM Waldgirmes, Luther-Lieder und Bach-Choräle erklingen, geht die erfolgreiche Veranstaltungsreihe »Luther im Blick zum Reformationsjahr 2016/17 nach 13 Veranstaltungen in den Lahnauer Gemeinden zu Ende. Zugleich wird an 250 Jahre evangelische Kirche in Atzbach erinnert.

Am 8. November 1767 konnte die Atzbacher Kirche nach zweijähriger Bauzeit feierlich eingeweiht werden. Am Amtshaus wurde ein Festzug zusammengestellt, der zum Einweihungsgottesdienst um 9 Uhr in die Kirche zog. Fünf Musikanten aus Gießen führten den Zug an. Drei in weiß gekleidete Mädchen trugen zwei Urnen und eine weiße Decke mitsamt dem Kirchenbuch, es handelte sich dabei um die Altardecke und die Altarbibel. Den Musikanten und den drei Mädchen folgten 30 weitere mit Kranzbändern geschmückte Mädchen. Laut Chronik hatte die Gemeinde 410 Mitglieder, an diesem Tag wurden aber 2500 Besucher gezählt. 15 Mann »Landmiliz« waren vor der Kirche postiert, um die Ordnung aufrechtzuerhalten. Pfarrer in Dorlar und Atzbach war seinerzeit von 1733 bis 1773 Christoph Stöller. Superintendant Johann Friedrich Cramer hielt die Festpredigt und sprach von einem »heiligen Dank-, Denk- und Bethaus, als Sitz der himmlischen Wahrheit, als Pflanzstätte christlichen Glaubens, als ein Tempel der Tugend und als eine Wohnung der Ehre Gottes«.

Eine in einer Urkunde von 1337 erwähnte Kirche in Atzbach wurde 1765 abgerissen. Beim Bau der neuen heutigen Kirche handelt es sich um einen im Stile des frühen Klassizismus errichteten quergelagerten symmetrisch angelegten Saalbau mit hohen Bogenfenstern. Die Innenausstattung stammt aus der Bauzeit. Die Brüstungsmalereien der dreiteiligen Empore stammen von Daniel Hisgen aus Lich. Er malte 18 aus dem Alten und 25 aus dem Neuen Testament stammende Darstellungen. (Foto:mo)

Schlagworte in diesem Artikel

  • CVJM
  • Evangelische Kirche
  • Johann Friedrich
  • Kirchenchöre
  • Posaunenchöre
  • Veranstaltungsreihen
  • Waldgirmes
  • Lahnau
  • Klaus Moos
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.