Kreis Gießen

Chorgesang und Feuerzauber

Chorgesang mit Feuerzauber gab es beim Brunnensingen des Gesangvereins Sängerkranz am Samstagabend. Der Brunnenplatz in Watzenborn-Steinberg stand leuchtend im Mittelpunkt der traditionsreichen Veranstaltung zur Winterwende kurz vor dem Weihnachtsfest.
17. Dezember 2018, 22:23 Uhr
Roger Schmidt
paq_811Sa_ngerkranz_Brunnen
Oliver Reuter sorgt für den Feuerzauber, zur Freude des staunenden Publikums. (Foto: rge)

Chorgesang mit Feuerzauber gab es beim Brunnensingen des Gesangvereins Sängerkranz am Samstagabend. Der Brunnenplatz in Watzenborn-Steinberg stand leuchtend im Mittelpunkt der traditionsreichen Veranstaltung zur Winterwende kurz vor dem Weihnachtsfest.

Die »Hymne an die Nacht« und »Weihnachtsglocken« waren passende Lieder, die der große Sängerkranz-Chor, diesmal unter Leitung von Dominik Rudolph, den Zuhörern vortrug. Dem erkrankten Chorleiter Peter Schmitt wurde neben wörtlichen Genesungswünschen damit auch musikalische Grüße übermittelt.

Die Vocale-Sänger intonierten wohlklingend unter anderem das internationale Weihnachtslied »Joy to the world«. Dazwischen verzauberte Oliver Reuter die staunenden Zuschauer mit seiner Feuerakrobatik. Stefan Stumpf hatte wieder für die wärmenden Feuerstellen gesorgt. Das Team der Sängerkranz-Köche um Michael Reuter servierte hausgemachte Kartoffelpuffer mit Apfelbrei und zudem Bratwürstchen.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Chorgesang-und-Feuerzauber;art457,530458

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung