08. August 2017, 20:11 Uhr

Am Sonntag

Bluesband gastiert auf Burg Gleiberg

08. August 2017, 20:11 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
S. Bepler / B. Mayer

Sonntagskonzert gefällig? Die Burkhard Mayer Bluesband mit Sängerin Sigrun Bepler gastiert am 13. August im Burghof der Burg Gleiberg. Das Ensemble entstand aus der gemeinsamen Leidenschaft für den Blues zwischen der Sängerin Sigrun Bepler und dem Gitarristen Burkhard Mayer. Nachdem die beiden im Duo schon seit Jahren gemeinsam Jazz und Latin gespielt haben, wurde der Wunsch nach einer Bluesband groß. Aufrichtigkeit und Authentizität prägen Sigrun Beplers Gesangsstil. Durch Mayers Gitarrenspiel inspiriert, kann sie in der Bluesband alle Varianten ihrer Stimme voll einsetzen und entwickeln, sodass die für den Blues nötige Intensität entsteht. Burkhard Mayer entlockt seiner Gitarre nicht nur Blue Notes: Da ist die (wie er selbst) in den wilden Sixties geborene psychedelische Rockgitarre, dort der über seine Finger in die Gitarrensoli hineinträufelnde Bebop. Mal raffiniert, mal verspielt, aber immer mit Herz und Seele.

Begleitet werden die beiden vom Bassisten Peter Herrmann und dem Schlagzeuger Johannes Langenbach, beides herausragende Musiker der lokalen und regionalen Musikszene. Außerdem ist der junge Keyborder Jonas Noll mit von der Partie, der die bluesige »Schweineorgel« beisteuert und damit den Sound komplettiert. Das abwechslungsreiche Repertoire der Band umfasst eigene Songs sowie Interpretationen von Bluesgrößen wie Stevie Ray Vaughn, Bonnie Raitt, Melodie Gardot und weiteren Bluesklassikern sowie Slow-, Jazz-, Country und Rock-Blues. Eintritt 10 Euro (für Kinder bis 14 Jahre frei). (Foto: pm)



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos