06. Februar 2019, 21:23 Uhr

Um Azubis werben

Bildungszentrum Lich führt neue Unterrichtseinheit ein

06. Februar 2019, 21:23 Uhr

Das Bildungszentrum der Asklepios Klinik Lich will mit innovativen Unterrichtskonzepten Schüler begeistern und die Bindung zur Klinik stärken. Der Geschäftsführer als Lehrer im Bildungszentrum: Was zunächst für Verwunderung sorgte, begeisterte die Schüler zunehmend. Projektkoordinatorin Patricia Rembowski erstellte mit einer internen Arbeitsgruppe ein Konzept, mit dem Pflegeazubis angesprochen und für eine Ausbildung gewonnen werden sollen sowie bereits im Bildungszentrum Lernende in ihrer Bindung zur Klinik gestärkt werden sollen.

»Wir benötigen für die Ansprache der jungen Menschen neue Konzepte«, erläutert Rembowski das Maßnahmenpaket, das nun stufenweise im Bildungszentrum Lich eingeführt wird. Erster Schritt ist die Ansprache von Schülern und die Vorstellung der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger. Dazu werden Info-Veranstaltungen in Schulen und Messen wahrgenommen, um potenziellen Auszubildenden Entwicklungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen aufzuzeigen. Der Asklepios-Messestand biete Demonstrationen von Untersuchungen, Informationen zur Anatomie, aber auch frisches Popcorn, gesundes Obst und eine Fotobox, die zum Verkleiden oder Grimassen schneiden einlädt.

Bundesagentur für Arbeit fördert

Während der Ausbildung sollen neben der Vermittlung von Wissen und Kenntnissen zudem besondere eintägige Veranstaltungen angeboten werden. Gestartet wurde das Projekt mit 18 Schülern des Mittelkurses. Auf dem Programm stand jetzt eine Unterrichtseinheit mit Klinik-Geschäftsführer Uwe List. Dafür hatten die Schüler mit ihrer Lehrerin Karin Hanika-Pieck Fragen vorbereitet. Themen waren unter anderem das Gesundheitswesen, die Finanzierung von Krankenhäusern und eine Übersicht über die Aufgaben einer Klinikleitung. Auch Projekte zu Prozessen und Strukturen, die in der Klinik in Lich eingeführt werden sollen, wurden vom Geschäftsführer erläutert und von den Schülern bewertet. Danach machte sich die Gruppe auf, um im Kletterwald Wetzlar gemeinsam Aufgaben zu bewältigen und den Teamgeist zu stärken.

Das Asklepios-Bildungszentrum in Lich hat eine lange Ausbildungstradition in der Gesundheits- und Krankenpflege. Das Zentrum mit seinen 80 Ausbildungsplätzen ist eine zertifizierte Einrichtung und berechtigt, Maßnahmen durchzuführen, die von der Bundesagentur für Arbeit gefördert werden, teilte die Klinik mit. Das Team wird unterstützt von einer Vielzahl interner und externer Dozenten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Asklepios Klinik Lich
  • Auszubildende
  • Bildungszentren
  • Bundesagentur für Arbeit
  • Innovation
  • Unterrichtseinheiten
  • Lich
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos