07. Februar 2017, 12:15 Uhr

Karneval

Bellersheimer Sitzung mit Bahn und Bademantel

Der Carneval-Club Bellersheim begeistert mit einem Mix aus hochkarätigen Showtanz und Büttenreden. Auch die Bahnreaktivierung wird aufs Korn genommen.
07. Februar 2017, 12:15 Uhr
Die »Nasty Cocktails« starteten im Bademantel. Am Ende ihres Auftritts stehen sie im Kleid auf der Bühne.

Gardetanz, freche Büttenreden und sogar ein bisschen Politik – die erste Elferratssitzung des Carneval-Club Bellersheim CCB sorgte nicht umsonst für ein rappelvolles Dorfgemeinschaftshaus. Sitzungspräsident Thomas Schäfer kündigte 24 hochkarätige Programmpunkte an – und diese stammten alle aus der Karnevalsschmiede des CCB.

Max Limper und Andreas Kopf nahmen als »Torrett Duett« Ereignisse aus dem Bellersheimer und Hungener Leben aufs Korn. Etwa die Reaktivierung der Horlofftalbahn, für die viele Fahrgäste erwartet werden, »obwohl die Leute früher wohl immer in den Wagen auf dem Boden gelegen haben müssen. Weil in den Zügen hast du keinen gesehen«. Zudem hatten sie Sorge um die Gäste aus dem einen Kilometer entfernten Nachbardorf: »Alle Obbornhofener laufen nach der Sitzung zwei Kilometer zum Bahnhof, fahren nach Berstadt und merken dann, das es weiter ist.« Diese kleinen Sticheleien sollte man allerdings nicht zu ernst nehmen – Bellersheimer und Obbornhofer verstehen sich nicht nur im Karneval bestens.

Bestens war auch der Auftritt der Kindergarde des CCB. Zu einem Medley mit Liedern von »Löwenzahn« bis »Sesamstraße« tanzte die Truppe. Nina Weber, die zusammen mit Sabrina Henkel die Gruppe leitet, wurde im Anschluss als langjährige Trainerin verabschiedet. Sie stieg später aber noch einmal selbst als Weinkönigin in die Bütt. Zwar wisse sie nicht viel über die edlen Tropfen, habe aber die Jury nach sechs Flaschen Wein überzeugen können, doch gekrönt zu werden. Bürgermeister Rainer Wengorsch erzählte, als er sich seinen Orden abholte, mit einem Augenzwinkern, dass er neulich gefragt worden sei, wie viele Leute bei ihm im Rathaus arbeiten. »Die Hälfte.«

Die »Nasty Cocktails« gaben einen tänzerischen Einblick in die Vorbereitung der jungen Frauen auf den Abend, der im Bademantel begann und im edlen Kleid endete. Die »Sunshine Girls« beeindruckten in der Rolle als »James Bond«, »Shake a hip« zeigte einen Schautanz. Ein weiterer Höhepunkt unter vielen hervorragenden Nummern war der Jubiläumsauftritt der »Deluxe Edition«. Seit zehn Jahren gibt es die Tanzgruppe.

Wer die Sitzung am Samstag verpasst hat: Am 11. Februar gibt es um 19.33 Uhr die zweite Auflage. Noch gibt es wenige Karten. Tags drauf um 14.11 Uhr geht die Sonntagssitzung über die Bühne. Und den Faschingsumzug am 28. Februar sollte man sich sowieso jetzt schon vormerken.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bademäntel
  • James Bond
  • Sitzungen
  • Thomas Schäfer
  • Hungen
  • Patrick Dehnhardt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos