11. März 2018, 09:00 Uhr

»Kitchen impossible«

Bei »Kitchen impossible« spielte ein prominenter Treiser die Hauptrolle

»Kitchen impossible« heißt eine Kochshow des TV-Senders VOX. Jüngste Folge dürfte vor allem in Staufenberg auf Interesse gestoßen sein, spielte darin doch ein Ex-Treiser eine Rolle.
11. März 2018, 09:00 Uhr
Der Ex-Treiser Markus Leukel und Ehefrau Jakilin Catia Sofia Andrade Leukel (Foto: pm)

Nanu – was flimmerte denn da über den Bildschirm? Wer am vergangenen Sonntag unmittelbar nach dem »Tatort« zum Privatsender VOX zappte, landete dort mitten in der Kochshow »Kitchen impossible« und schaltete sich somit pünktlich zum Auftritt im Hause eines »alten Bekannten« zu. Vor allem in Staufenberg-Treis dürften sich etliche Fernsehzuschauer diese Sendung mit dem Duell der Starköche Roland Trettl und Peter Maria Schnurr vorgemerkt haben.

Einfache Erklärung: Für den Kochlöffel schwingenden Trettl, der sich auf den Kapverden im »blinden« Nachkochen eines Traditionsgerichtes bewähren musste, hatten der Ex-Treiser Markus Leukel und Ehefrau Jakilin Catia Sofia Andrade Leukel ihre geräumige Küche zur Verfügung gestellt.

Zur Erinnerung: Leukel, hierzulande vor allem als Schlagzeuger in den unterschiedlichsten Formationen und als Organisator von publikumsträchtigen Weltmusik-Konzerten bekannt, lebt seit 2010 auf den Kapverden. In seiner Wahlheimat, der quirligen Hafenstadt Mindelo auf der Insel São Vicente, hatte es die Leute von VOX verschlagen.

Die waren bei ihrer Recherche über die Kapverden irgendwann bei einer deutschen Reiseagentur gelandet, für die das Ehepaar Leukel freiberuflich tätig ist. Mit schöner Regelmäßigkeit schicken ihnen die Touristiker große und kleine Gruppen zum Essen vorbei – die schätzen das private Ambiente.

 

Ein Konzert als Apéritif

 

In der Küche arbeiten vor allem Jakilin und ihre kleine Schwester Dadinha (25 Jahre), die im Leukel’schen Haushalt lebt. Aber auch Tochter Elisabeth hilft mit, zum Beispiel beim Servieren. »Eine große Gruppe zu verköstigen, das ist schon ein ganzer Tag Arbeit«, versichert Markus Leukel. Man kann auch einen Kochkurs bei Jakilin belegen – dann geht man morgens erst auf den Markt und kauft alle Zutaten frisch ein. Gemeinsam geht’s dann an die Zubereitung.

Die Gruppen (manchmal über 20 Personen) kommen überwiegend aus dem deutschsprachigen Raum, aber auch Engländer und seit Neuestem Israelis lernen auf diese Art und Weise die Küche von »Cabo Verde« kennen. Zur Abrundung organisiert der Hausherr dann Musiker – und die Gäste bekommen, quasi als Apéritif, ein kleines. rein akustischen Privatkonzert.

 

Kompetente Vorkocherin

 

So lag es für die Reiseagentur auf der Hand, Jakilin den Fernsehleuten für »Kitchen impossible« als kompetente »Vorkocherin« zu empfehlen. Mit dem Produzenten der Show war man sich schnell einig, was Roland Trettl kochen sollte: das Nationalgericht Cachupa (ein vorzüglicher Eintopf) und zwei landestypische Nachspeisen, Gelado Bolacha (Kekseis) und Mousse de Manga (Mango-Mousse).

Letzteres war allerdings zur Präsentation bei tropischen Temperaturen mitten in Mindelo ein wenig verunglückt, weil die Crew alles in eine Box gestellt hatte. Dieser Nachtisch muss eigentlich kühl gehalten werden – doch als der Starkoch die Box öffnete, war beides schon geschmolzen.

Der eigentliche Dreh dauerte zwei Tage. Roland Trettl schlug sich tapfer, kam aber sichtlich ins Schwitzen und erhielt in der Zwischenabrechnung weniger Punkte als sein Konkurrent Schnurr. Die Jury in Mindelo war übrigens mit Freunden und Bekannten der Leukels aus Mindelo besetzt – und die wissen, wie eine Cachupa schmecken soll.

Köchin Jakilin hatte während der Dreharbeiten erkennbar ihren Spaß und kommentierte den Promi-Einsatz an ihrem Herd mit dem größten Vergnügen. »Das wird eine Katastrophe«, merkte sie augenzwinkernd an. Wer die Ausstrahlung verpasst hat, wird im Internet unter www.vox.de/sendungen/kitchen-impossible-4255155.html fündig.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Desserts
  • Eintopf
  • Hafenstädte
  • Kochlöffel
  • Köche
  • Manga
  • Mousses
  • Personen aus Israel
  • Private Fernsehsender
  • RTL Television
  • Staufenberg
  • Staufenberg
  • Gabriele Krämer
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.