27. Februar 2019, 22:17 Uhr

Beatles-Cover begeistern die Zuhörer

27. Februar 2019, 22:17 Uhr
Avatar_neutral
Von Klaus Waldschmidt
Daniel Schulz, Jerry Faust und Michael Faust (v. l.) erinnern im Konzert an die Musik der Beatles. (Foto: ws)

Da fühlte sich so mancher in seine Jugendzeit zurückversetzt, als die drei Musiker Jerry Faust (Gitarre, Gesang, Drums, Percussion), Michael Faust (Bassgitarre) und Daniel Schulz (Keyboards) ihr »Beatles-re-light-ed-Konzert« im Gästehaus »Am Kirchlein« in Krumbach in Szene setzten. Das Programm bewies, dass die Musik der »Fab Four« aus Liverpool auch nach fünf Jahrzehnten ihren besonderen Reiz behalten hat.

Schon zu Beginn gingen die über 50 Zuhörer im Publikum bei Liedern wie »Back in the USSR« und »Taxman« begeistert mit und applaudierten kräftig. Der Song »Penny Lane« weckte auch Erinnerungen an die legendäre gleichnamige frühere Diskothek in der Hauptstraße in Bieber.

Das Trio hatte einige Titel in puncto Arrangement und Sound neu aufbereitet und subtile Passagen eingefügt. Der erste Konzertpart klang mit »I saw her standing there« aus. Nach der Pause ging es mit »Come together« und »Good day sunshine« weiter. Das Medley »Hey Jude« war ein weiterer musikalischer Glanzpunkt und wurde mit großem Beifall bedacht. Auch die Songs »Get back«, »All you need is love« und »A hard days night« ließen die Herzen der Zuhörer höher schlagen. Mit »Kansas City« und »Imagine« ging ein brillantes Konzert zu Ende. Das Trio kam zum Schluss um eine Zugabe nicht herum.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos