11. April 2018, 21:52 Uhr

Unachtsamkeit mit Folgen

Autofahrer überfährt Kreisel und streift drei Bäume

11. April 2018, 21:52 Uhr

Drei Leichtverletzte sowie wirtschaftlicher Totalschaden an einem Golf IV sind die Folge einer Unachtsamkeit im Straßenverkehr. Ein 21-jähriger VW-Fahrer aus Lich war am Dienstag gegen 22 Uhr mit seinem Auto auf der Landstraße 3475 von Gießen nach Lollar unterwegs. Beim Einfahren in den dortigen Kreisel verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er fuhr zunächst nach links auf die Umrandung des Kreisels und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dann überfuhr der junge Mann den Gehweg und beschädigte circa zwei Meter Randsteineinfassung. Anschließend streifte er auf der Grünfläche drei Bäume und Gestrüpp. Auf der Grünfläche blieb das Fahrzeug dann stehen.

An dem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der junge Fahrer sowie zwei seiner Mitfahrer wurden bei dem Crash leicht verletzt. Da die Ölwanne vom VW abgerissen wurde, kam die freiwillige Feuerwehr Lollar zur Entsorgung des kontaminierten Erdreichs an die Unfallstelle.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Autofahrer
  • Bäume
  • Landstraßen
  • Totalschäden
  • VW
  • Lollar
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos