24. August 2018, 18:57 Uhr

Aufsatzheft als Vorbild für künftige Jahrgänge

24. August 2018, 18:57 Uhr

Die überwiegend humorigen Mundartgedichte und Geschichten von Karl-Heinz Theiß aus Gemünden (Felda) sind im Kreise von Gleichgesinnten sehr beliebt. Der 25. Hessentag in Alsfeld im Jahre 1985 war für ihn Ansporn und Motivation, sich dieser Schreibweise zu widmen. Er begann damit, erreichte sogar einen zweiten Platz bei einem Wettbewerb für Hobby-Literaten. Regelmäßig erscheinen seit etwa zwölf Jahren von Theiß verfasste Texte unter der Rubrik »Guten Morgen, liebe Leser« in der Alsfelder Allgemeinen. 900 dürften es bald sein. Der Anlass für diese Notiz ist aber eine Begebenheit, die schon sehr lange zurückliegt.

Davon erzählte er »siw« während des Wissgoadefestes in Beuern. Der heute 72-Jährige besuchte die Volksschule in Burg-Gemünden. Als er die kleine Dorfschule verließ, um zur Handelsschule zu wechseln, trug sein damaliger Lehrer einen wahrlich nicht alltäglichen Wunsch an ihn heran. Josef Jessl, zugleich der Schulleiter, bat den jungen Karl-Heinz um sein Aufsatzheft, wie er sagte, »als Muster für die nachfolgenden Jahrgänge«. Wenn das mal nicht ein Zeichen von Anerkennung ist. Vielleicht mehr wert als eine Note 1 im Zeugnis. (siw/ Foto: siw)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gemünden
  • Hessentag
  • Karl Heinz
  • Leser
  • Motivation
  • Volksschulen
  • Wünsche
  • Siglinde Wagner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.