19. September 2019, 21:47 Uhr

Auf eine Partie Minigolf nach Dänemark

19. September 2019, 21:47 Uhr
Beim Minigolf kommen Jung und Alt auf ihre Kosten. (Foto: pm)

Dieser Schüleraustausch hat Tradition: Zum bereits 16. Mal besuchte eine Gruppe der Gesamtschule Schwingbach die Klostermarksskolen im dänischen Aalborg. 36 Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10 weilten eine Woche in Nordjütland, wurden dort in Gastfamilien willkommen geheißen. Die Schwingbachlehrer Christiane Grzimbke-Barth, Axel Cordes und Michael Lübeck begleiteten die Austauschwoche.

Die Dänen hatten ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Die Mittelhessen warfen nicht nur einen Blick in den Unterricht, sondern auch in das Museum des weltberühmten Architekten Utzon, der unter anderem das Opernhaus von Sydney entworfen hat. Spannender fanden die meisten die gemeinsame Videorallye zum Thema »Street Art« in der Nähe der Schule, das Minigolfspielen in deutsch-dänischen Teams und den Samstagsausflug in den Freizeitpark Fårup Sommerland nordwestlich von Aalborg. Den Familiensonntag verbrachten etliche mit ihren Gastfamilien am Nordseestrand.

Das gemeinsame Bergfest mit großem Büfett in der Turnhalle der Schule gehört seit Langem zum Programm. Die deutschen Schüler freuen sich jetzt auf den Besuch aus Aalborg im März.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gesamtschulen
  • Minigolf
  • Schüleraustausch
  • Hüttenberg
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen