12. Dezember 2018, 22:17 Uhr

Auf allen Ebenen erfolgreich

12. Dezember 2018, 22:17 Uhr
Avatar_neutral
Von Klaus Waldschmidt

Rückblick auf das Vereinsjahr hielt dieser Tage der Auto- und Motorradclub Rodheim-Bieber beim Wintervergnügen im Gasthaus »Zur Post« in Fellingshausen. Sportleiter Motorradsport Armin Bolz und Vorsitzender Rainer Haus nahmen dabei die Ehrungen für motorsportliche Erfolge vor: Jugend Enduro/Motocross: David Wagner wurde Vizemeister der Deutschen Country-Meisterschaft Enduro, kam auf Platz 8 beim DMSB-Enduro-Pokal in der Gesamtwertung, fuhr auf Platz 2 beim IGE Rottleben, Teamwertung Klasse Youngster, und kam beim IGE Nordhausen Sachsen-Anhalt in der Klasse E 1 auf Platz 1. Ab 2019 ist er in den ADAC-Enduro-Kader aufgenommen. Siljan Grohmann startete in den Motorcross-Serien MSR, Hessencup und ADAC und belegte einmal Platz eins und zweimal Platz 2. Jörg Steenbock belegte bei der Deutschen Cross-Country-Meisterschaft Enduro Platz 2 in der Klasse Super-Senioren. Außerdem kam er einmal auf Rang 1 und dreimal auf Rang 2. Patrik Bender nahm an den ADAC Motocross Masters teil und kam bei der Europameisterschaft in Loket auf Platz 16. Dominik Schmidt fuhr in der Kart-Rundstrecke bei der Trofeo Margutti/Italien auf Rang 12 und wurde bei der Gesamtwertung der Europameisterschaft 56.

Die erfolgreichen Radsportler ehrten Sportleiter Thomas Gerlach und Vorsitzender Rainer Haus: Jugendliche: Luka Hasenpflug kam beim Dünsberg-Mountainbike-Marathon auf Platz 4 (Schüler U13/29 km), auf Platz 1 im Enduro One in Wipperführth und beim Enduro One in Roßbach auf Platz 3. Herren: Christopher Platt belegte Platz 1 beim Marathon in Kirchhain (Mitteldistanz) und beim Black Forest Ultra Bike Marathon in Kirchzarten Platz 9 auf der 80-km-Strecke. Erik Büchele war beim Dünsberg-Mountainbike-Marathon Erster (Junioren, 59 km), 2. beim Rocky-Mountain-Bike-Marathon in Villingen (Junioren, 53 km), 1. bei den Worldgames of Mountainbiking in SaalbachHinterglemm (Junioren, 80 km) und fuhr beim Dolomiti-Superbike auf Platz 4 (Junioren, 60 km). Stefan Müller kam beim Dolomiti-Superbike auf Platz 2 (120 km), beim Dünsberg-Mountainbike-Marathon auf Platz 2 (59 km), beim Marathon in Wiesbaden auf Rang 3 (84 km) und beim Marathon Kirchhain auf Platz 4 (88 km). Jürgen Schmidt, Jahrgang 1942, fuhr beim Dünsberg-Mountainbike-Marathon, Klasse Masters III auf Platz 5 (29 km).



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos