02. Februar 2017, 20:12 Uhr

Auch 135 Jahre werden gefeiert

02. Februar 2017, 20:12 Uhr

Der Männergesangverein Frohsinn Hüttenberg kann in diesem Jahr auf sein 135-jähriges Bestehen zurückblicken. Obwohl es kein klassisches Jubiläum ist, möchte der Verein dies mit den Hüttenberger Chortagen am letzten Juniwochenende würdig begehen. Dazu soll es ein Abend der Ortsvereine, ein Freundschaftssingen und einen Volksliederwettbewerb im Sportzentrum und im Bürgerhaus geben. Über diese Veranstaltung hinaus hat sich der Männerchor noch einige weitere Herausforderungen vorgenommen.

Dazu gehört unter anderem das Bundeswertungssingen, welches in diesem Jahr am 1. April in Watzenborn-Steinberg stattfinden wird. Auch über das Musikalische hinaus hat der Verein ein reges Vereinsleben. So sind beispielsweise mehrere Wanderungen und eine Mehrtagefahrt geplant.

Problemlos über die Bühne gingen bei der Jahreshauptversammlung auch die Vorstandswahlen. An der Spitze des Vereins bleiben der Vorsitzende Klaus Kummer und sein Stellvertreter Hans-Willi Alten, die beide bereits seit 23 Jahren an der Spitze des Vereins stehen. Ebenfalls bestätigt in ihren Ämtern wurden Klaus Heiner Weber (Erster Schriftführer), Rainer Kummer (zweiter Schriftführer), Torsten Maier (Erster Kassierer) und Lothar Tägl (zweiter Kassierer). Beisitzer sind Andree Teichner, Lothar Franz, Heiko Biedenbach sowie die neuen Vorstandsmitglieder Adrian Francis und Roland Reitz. Aus dem Vorstand ausgeschieden ist Uwe Wustmann.

Von den 167 Mitgliedern des Vereins konnte der Vorstand einige für ihre langjährige Zugehörigkeit ehren. Für 70-jährige Mitgliedschaft und 63 Jahre aktives Singen wurde Erich Tägl geehrt. Dieselbe Zeitspanne, davon fünf Jahre als aktiver Sänger, gehört Willi Weber dem Verein an. Für 50 Jahre aktives Singen wurde der ehemalige Schirmherr des Jubiläums Reinhard Schaum geehrt. Seit 50 Jahren Mitglieder sind darüber hinaus Theo Faber und Heinz Jung. Seit 25 Jahren hält Dieter Althaus dem Verein die Treue. Aktuell hat der Verein 50 aktive Sänger. Vom Volksliederwettbewerb in Kronau kehrten die Männer mit einem ersten Platz in der Klasse M2 zurück. Zudem war der Chor Ausrichter des Hüttenberger Liederabends und beteiligte sich musikalisch am 20. Chorleiterjubiläum von Matthias Schmidt beim Liederkranz Cleeberg. Die 41 Gesangstunden besuchten im Durchschnitt 35 Sänger. Alle Gesangstunden besuchte Siegfried Mack.

*

Ein Foto der Geehrten veröffentlichen wir in einer der nächsten Ausgaben auf einer besonderen Seite.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Dieter Althaus
  • Jubiläen
  • Sportzentren
  • Sänger
  • Vereine
  • Willi Weber
  • Hüttenberg
  • Johannes Weil
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen