29. April 2019, 21:42 Uhr

Am Wochende auf Deutschland-Tour

29. April 2019, 21:42 Uhr
Dan Rosengren. (Foto: nab)

Dan Rosengren ist in Lich längst kein Unbekannter mehr: Der Sänger, Pianist und Komponist aus der schwedischen Partnerstadt Vänersborg hat hier bereits viele Auftritte absolviert und sich ein Stammpublikum aufgebaut. Dieses wollte sich nun auch den Auftritt im Kulturzentrum ehemalige Bezalel-Synagoge nicht entgehen lassen.

Eigenes Album veröffentlicht

Rosengren leitet auch die A-cappella-Gruppe »Boice«. Die Gruppe junger Männer war ebenfalls schon in Lich zu Gast. Diesmal war Rosengren jedoch mit dem Musiker Johan Tjernström am Akkordeon, Piano und Bass unterwegs. Tjernström ist Rosengrens Freund und Kollege. Fünf Tage in der Woche arbeiten sie zusammen als Lehrer an der Alfred-Dalins-Musikschule in Jönköping, verriet Rosengren, nachdem sie zu Akkordeonklängen in den Saal eingezogen waren. »Und was machen wir dann am Wochenende? Gemeinsam nach Deutschland fahren«, scherzt der Schwede mit Blick auf seine Tour, die auch Station in Gießen und Grünberg machte und ein kleines Gastspiel auf dem Ehrenamtsabend der Stadt Lich beinhaltete.

In seinem Repertoire hat der Musiker sanfte und kräftige Lieder, moderne und ältere – eine bunte Mischung eben. Rosengren versteht sich bestens darauf, Cover-Titel wie Josh Grobans »You raise me up« oder Aviciis »Wake me up« mit viel Gefühl seine ganz eigene Note einzuhauchen. Seine eigenen Kompositionen auf Englisch oder Schwedisch – vor ein paar Jahren erschien sein Album »På livets estrad« – zeugen von seinem großen musikalischen Talent. Das Publikum kam in den Genuss, das Titellied von Michel aus Lönneberga in voller Gänze auf Schwedisch zu hören. Das Akkordeon dudelte, Rosengren flachste und das Publikum schmunzelte – ein rundum gelungener Abend.

Zu diesem hatte im Vorfeld auch noch eine andere Band beigetragen. Da unterschiedliche Anfangszeiten veröffentlicht wurden, gaben spontan einige Mitglieder der »Songlines« ein Konzert, bis alle Zuschauer da waren. Eingeladen hatten der Verein für Städtepartnerschaften Lich und der Verein »KünstLich«.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Akkordeon
  • Kunst- und Kulturzentren
  • Musiker
  • Pianisten
  • Publikum
  • Schwedische Sprache
  • Sänger
  • Lich
  • Nastasja Akchour-Becker
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen