22. April 2018, 23:58 Uhr

Alle Wünsche wurden erfüllt

22. April 2018, 23:58 Uhr

Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel. Hat Goethe dereinst gesagt. In der Zeit dazwischen spiele sich das Abenteuer Erziehung ab, sagte Sabine Weimar und zitierte den großen Dichter. Die Erzieherin drückte mit ihren Worten treffend ihre Empfindungen aus. Sie ist eine von insgesamt zehn Erzieherinnen im Team um Melanie Heitmann, die alle bei der Eröffnung des Kinder- und Familienzentrums »Wiesenhaus« in Wißmar zu Wort kamen.

Was dort im Hainer Weg entstanden ist, kann sich sehen lassen – und ist vor allem nicht zu übersehen. Es ist der erste KiTa-Neubau der Gemeinde Wettenberg, die nächstes Jahr 40 wird, wie Bürgermeister Thomas Brunner anmerkte. Sämtliche KiTas wurden also aus den Zeiten der Eigenständigkeit der drei Dörfer bzw. nach den Gebietsreformen Lahnstadt und deren Auflösung übernommen. Dazu zählte auch die KiTa »Am Weinberg« in Wißmar, deren Sanierung aber nicht mehr hätte wirtschaftlich betrieben werden können, sagte der Bürgermeister.

Mit dem »Wiesenhaus« ist wiederum die Natur im Namen verankert. Seit Beginn des Jahres ist das Haus in Betrieb. Als einen traumhaft schönen Ort beschreibt die Leiterin das neue Haus. Die hohen pädagogischen Ansprüche an die verantwortungsvolle Aufgabe, Kinder aufs Leben vorzubereiten – also das »Abenteuer Erziehung« – findet in dem Gebäude mit einer Fläche von rund 900 Quadratmetern plus 1500 Quadratmeter Garten optimale Voraussetzungen. Das hat sich die Gemeinde etwas kosten lassen: 2,8 Millionen Euro. Dass das Geld gut angelegt ist,. davon konnten sich viele Menschen am »Tag der offenen Tür« überzeugen.

Platz für 87 Kinder

Dank für alle Arbeit in den vergangenen anderthalb Jahren galt dem Erzieherinnenteam, Kai Mandler vom Bauamt der Gemeinde, dem Betriebshof, den Eltern samt Elternbeirat um Frank-Arne Weller, der kommunalen Familien- und Demografiebeauftragten Tanja Meyer, dem Architekturbüro Moos, namentlich Thomas Fiedler, und den Handwerkern. Gewonnen hatte den vorangegangenen Architektenwettbewerb die Architektur- und Planungsgesellschaft ANP Kassel.

Alle Gruppenräume beispielsweise sind nach Osten hin ausgerichtet – Die »Wiesenhaus«-Insassen können also schon die Morgensonne genießen. Alle Zugänge sind ebenerdig und barrierefrei. Das Obergeschoss ist Teil des Konzeptes und nicht nur über eine Treppe gelangt man nach unten, sondern auch über eine Rutsche. Alle Wünsche für Groß und Klein seien berücksichtigt, bestätigte Melanie Heitmann und Tanja Meyer unterstrich, dass etwas ganz Besonderes entstanden sei.

Zwölf Kinder haben ab dem ersten Lebensjahr in der Krippengruppe Platz. Drei weitere, altersgemischte Gruppen gibt es; insgesamt werden 87 Kinder betreut. Separierte Differenzierungsräume helfen, dem pädagogischen Konzept gerecht zu werden.

Die Dorf- und Vereinsgemeinschaft in Wißmar ist stolz auf »ihr« Kinder- und Familienzentrum und steht zusammen: Die Feuerwehr ist Pate und bot im Rahmenprogramm Wasserspiele an und zeigte Fettexplosionen. Die Mädchenschaft unterstützte mit Kinderschminken und bei der Bewirtung der Gäste. Es gab das Spielmobil und der AWO-Ortsverein und die Vereinsgemeinschaft überreichten durch Wiltrud Will, Ursula Hankowetz und Anni Dittrich Geschenke für den Kinderalltag im »Wiesenhaus«, um den Spiel- und Forscherdrang zu fördern.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abenteuer
  • Eltern
  • Erzieherinnen und Erzieher
  • Johann Wolfgang von Goethe
  • Pädagogik
  • Thomas Brunner
  • Thomas Brunner (Wettenberg)
  • Wißmar
  • Wörter
  • Wünsche
  • Zitate
  • Wettenberg
  • Volker Mattern
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.