Kreis Gießen

Aktiver Klimaschutz: 1000 neue Bäume im Dorf

Einstimmig angenommen wurde in der Gemeindevertretersitzung am Dienstag ein Antrag der Koalitionsfraktionen, nach dem unter dem Motto »aktiver Klimaschutz« 1000 neue Bäume in Heuchelheim angepflanzt werden sollen. Darin wird der Gemeindevorstand beauftragt zu prüfen, an welchen Straßen und gemeindlichen Grundstücken Bäume gepflanzt werden können. Er soll ein Konzept entwickeln, mehr Bürger zu motivieren, noch mehr Bäume zu pflanzen.
31. Oktober 2019, 21:58 Uhr
Harold Sekatsch

Einstimmig angenommen wurde in der Gemeindevertretersitzung am Dienstag ein Antrag der Koalitionsfraktionen, nach dem unter dem Motto »aktiver Klimaschutz« 1000 neue Bäume in Heuchelheim angepflanzt werden sollen. Darin wird der Gemeindevorstand beauftragt zu prüfen, an welchen Straßen und gemeindlichen Grundstücken Bäume gepflanzt werden können. Er soll ein Konzept entwickeln, mehr Bürger zu motivieren, noch mehr Bäume zu pflanzen.

Dazu soll eine Kommission unter Einbindung von Vereinen und ortsnahen Baumschulen gebildet werden, um diese Projekte zu fördern. Dabei könne auch ein Heuchelheimer Gartenpreis vergeben werden. 50 000 Euro sollen in den Haushalt eingestellt werden. Ein allzu enger Zeitrahmen wird für dieses Vorhaben aber nicht gezogen.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Aktiver-Klimaschutz-1000-neue-Baeume-im-Dorf;art457,640655

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung