Kreis Gießen

Aktionswochenende der Naturschutzjugend

Viele Menschen reden über Landwirtschaft, doch wenige haben einen Bezug dazu. Das möchte die Naturschutzjugend (NAJU) ändern. Vom 15. bis 17. November veranstaltet sie ein Aktionswochenende für Jugendliche ab zwölf Jahren - und zwar in der Bildungsstätte Stangenrod.
06. November 2019, 21:46 Uhr
Redaktion

Viele Menschen reden über Landwirtschaft, doch wenige haben einen Bezug dazu. Das möchte die Naturschutzjugend (NAJU) ändern. Vom 15. bis 17. November veranstaltet sie ein Aktionswochenende für Jugendliche ab zwölf Jahren - und zwar in der Bildungsstätte Stangenrod.

Im Rahmen von Exkursionen zu landwirtschaftlichen Betrieben erleben die jungen Menschen Verschiedenes: Was heißt es, Flächen ökologisch oder konventionell zu bewirtschaften? Was macht einen Bio-Betrieb aus? Wie hat sich die Bewirtschaftung der Höfe im Laufe der Jahre verändert? Außerdem erhalten die Teilnehmer einen Einblick, wie die Agrarpolitik sowohl auf hessischer als auch auf europäischer Ebene funktioniert.

Darüber hinaus findet am Samstag die Vollversammlung der NAJU Hessen statt. Ein buntes Programm mit Workshops, Diskussionen, Exkursionen und Party erwartet die Teilnehmer. Anmeldung ist bis zum 13. November unter www.naju-hessen.de möglich.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Aktionswochenende-der-Naturschutzjugend;art457,642554

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung