09. November 2018, 21:53 Uhr

Adventskonzert des Jugendblasorchesters

09. November 2018, 21:53 Uhr

Der Förderverein des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Lollar lädt zum traditionellen Adventskonzert am Sonntag, 2. Dezember, ein. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr im Bürgerhaus.

Die Besucher können die Musik an weihnachtlich geschmückten Tischreihen genießen. Die Musiker haben dafür ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Das »Junge Schul- und Feuerwehrorchester« unter der Leitung von Alexander Hock hat »tolle Stücke einstudiert«, heißt es in der Ankündigung. Diesen Namen trägt jetzt die Kooperation mit der Bigband und den Streichern der Clemens-Brentano-Europaschule. Die Spielgemeinschaft des Blasorchesters mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Staufenberg hat sich ebenfalls einige besondere Leckerbissen ausgesucht und mit dem Dirigenten Marlon Esenkan einstudiert. In diesem Jahr wird auch der Chor Cantamus der evangelischen Kirche Lollar unter der Leitung von Dina Zavodowska dabei sein.

Adventsstimmung soll spätestens aufkommen, wenn im letzten Teil des Konzertes weihnachtliche Melodien erklingen und alle Zuhörer im Saal mit kräftigem Gesang das Orchester begleiten können. Leckerer Kuchen, Kaffee und sonstige Getränke werden eine Stunde vor dem Konzert – also ab 15 Uhr – und während der Pause angeboten. Wie alljährlich wird auch diesmal kein Eintritt erhoben, für Spenden ist der Förderverein aber dankbar.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Adventskonzerte
  • Adventsstimmung
  • Evangelische Kirche
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Fördervereine
  • Lollar
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.