20. Februar 2019, 22:02 Uhr

Acht Einsätze für Feuerwehr Espa

20. Februar 2019, 22:02 Uhr

Achtmal mussten die Espaer Floriansjünger im vergangenen Jahr ausrücken – drei Hilfeleistungen und fünf Brände standen an. Das berichtete Wehrführer Philipp Mank im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Espa. Die aktive Espaer Wehr besteht derzeit aus 19 Mitgliedern – eines mehr als zu Beginn des vergangenen Jahres.

Erwähnenswert ist ein Einsatz vom 8. März: Damals verteilten sich nach einem technischen Defekt rund 200 Liter Heizöl in einem Wohnhaus in Espa. Die Einsatzkräfte mussten die defekte Anlage deaktivieren und leerten danach das Heizölfass, das sich unter dem Dach des Gebäudes befand. Auch bei allen anderen Einsätzen konnte die Lage glücklicherweise immer schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Teichfest fällt aus

Die Minifeuerwehr besteht derzeit aus zwölf Mitgliedern – hier stand vor allem der Spaß, aber auch die Brandschutzerziehung im Vordergrund. Bei der Großübung aller Langgönser Jugendfeuerwehren in Dornholzhausen stellten Mitglieder der Minis aus Espa die »Opfer«. Von Vereinsseite ist besonders das Teichfest vom Juni zu nennen: Für die Kleinsten wurden neben den bewährten Spielen wie Kanufahren und diversen Wasserspielen auch ein Sandkasten XXXL aufgeschüttet.

Als Resümee zog der Vorsitzende des Feuerwehrvereins Thorsten Rühl, dass man wieder mehr Gäste begrüßen konnte als in den Vorjahren – trotzdem ist die Besucherzahl rückläufig. Deshalb macht sich der Vorstand Gedanken, ob ein solches Fest weiterhin bewältigt werden kann. Darum soll das Teichfest in diesem Jahr ausfallen, geplant ist eine andere Veranstaltung mit weniger Aufwand. Was und wann, steht aktuell noch nicht fest. Unterstützer werden auf jeden Fall gebraucht.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Brände
  • Feuerwehren
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Mitglieder
  • Langgöns
  • Constantin Hoppe
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.