26. Februar 2018, 20:41 Uhr

Abfallgebühren stabil

26. Februar 2018, 20:41 Uhr
Wenn richtig getrennt wird, wirkt sich das auf die Abfallgebühren aus. (Foto: dpa)

Die Abfallgebühren im Landkreis Gießen bleiben »auf dem gewohnt niedrigen Niveau«. Das erklärt Hauptamtlicher Beigeordneter und Abfalldezernent Hans-Peter Stock. Die Gebühren haben sich gegenüber dem Vorjahr nicht verändert.

Ein Blick in die Akten verrät: Seit der Umstellung des Gebührensystems in den Jahren 2004/2005 konnten die Abfallgebühren fünfmal gesenkt werden. Dies sei zum einen ein Verdienst der Bürger, weil sie gut trennen und im Alltag Abfall vermeiden, und zum anderen der Mitarbeiter der Abfallwirtschaft in der Kreisverwaltung, »weil sie lukrative Verträge ausgehandelt haben«, sagt der Dezernent für Abfallwirtschaft.

Denn die Gebührensenkungen resultieren zum Beispiel aus geänderten Konditionen bei Ausschreibungen von Dienstleistungen. Zudem konnte die Abfallwirtschaft die Verwertungserlöse verbessern, zum Beispiel durch die Vermarktung von Wertstoffen wie Altpapier und Metallen aus der getrennten Sammlung. Zusätzlich ist dank der Verbraucher die zu entsorgende Restabfallmenge gesunken, was sich auch auf die Höhe der Abfallgebühren niederschlägt.

Der Landkreis finanziert die Ausgaben für Abfallentsorgung vollständig aus den Einnahmen durch die Gebühren. Das heißt, wenn weniger Kosten für die Restmüllentsorgung entstehen und dem höhere Einnahmen durch Verkauf von gut getrennten Wertstoffen gegenüberstehen, fallen die Abfallgebühren. »Es ist also ein Erfolg, den wir nur gemeinsam erreichen konnten«, sagt Stock.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abfallbeseitigungs-Branche
  • Beigeordneter
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.