Kreis Gießen

AWO spendet für Tafel Linden

Die Lindener Tafel des Diakonischen Werk in Gießen feierte ihr zehnjähriges Bestehen. In der Weihnachtszeit unterstützt stets der Ortsverein Linden der Arbeiterwohlfahrt (AWO) die Arbeit der Tafel, die in Linden aktuell 35 Haushalte mit 100 Personen, darunter etwa 25 Kinder, versorgt. Vorsitzender Karl-Heinz Scheidt (M.), Vorstandsmitglied Erika Dick (l.) und Marianne Weigand (2. v. r.) überreichten in der Ausgabestelle im Gemeindehaus Leihgestern den Tafel-Mitarbeiterinnen Heidi Lehr (r.) und Angela Hahn (2. v. l.) 40 Tüten gefüllt mit Fisch, Käse und Zucker zur Weitergabe an die Bedürftigen. (Foto: pm)
30. November 2018, 21:41 Uhr
der Redaktion
ik_AWO-Tafelspende1_271118

Die Lindener Tafel des Diakonischen Werk in Gießen feierte ihr zehnjähriges Bestehen. In der Weihnachtszeit unterstützt stets der Ortsverein Linden der Arbeiterwohlfahrt (AWO) die Arbeit der Tafel, die in Linden aktuell 35 Haushalte mit 100 Personen, darunter etwa 25 Kinder, versorgt. Vorsitzender Karl-Heinz Scheidt (M.), Vorstandsmitglied Erika Dick (l.) und Marianne Weigand (2. v. r.) überreichten in der Ausgabestelle im Gemeindehaus Leihgestern den Tafel-Mitarbeiterinnen Heidi Lehr (r.) und Angela Hahn (2. v. l.) 40 Tüten gefüllt mit Fisch, Käse und Zucker zur Weitergabe an die Bedürftigen. (Foto: pm)

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-AWO-spendet-fuer-Tafel-Linden;art457,522979

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung