15. März 2018, 21:09 Uhr

AWO Buseck unterstützt Ferienspiele

15. März 2018, 21:09 Uhr
Vorsitzender Christopher Saal und Bürgermeister Dirk Haas (v. r.) sowie Willy Jost, (l.) ehren langjährige Mitglieder. (Foto: siw)

Buseck (siw). »Positive Rückmeldungen haben uns motiviert, auch in diesem Jahr die Ferienspiele der Gemeinde zu unterstützen«, erklärte der Vorsitzende Christopher Saal. Zuvor hatte er darüber berichtet, dass die AWO Buseck anstelle der zuletzt gewährten Förderung von Ferienfreizeiten für ausgewählte Kinder nun zwei Tagesfahrten der Jugendhilfe der Gemeinde Buseck mit insgesamt über 80 Kindern personell und mit Zuschüssen von 850 Euro bedacht hat. Eine »arbeitsintensive«, aber sehr gelungene Veranstaltung sei der Seniorennachmittag der Gemeinde im Kulturzentrum gewesen, dessen Ausrichter im vergangenen Oktober die AWO Buseck war. Besonders großen Zuspruch erhielt der Ausflug nach Mücke zum Spanferkelessen mit 60 Teilnehmern.

Die AWO Buseck wird auch weiterhin Projekte unterstützen, die den Werten und Zielen der Arbeiterwohlfahrt entsprechen. Als Beispiel nannte Saal die Spende an die AWO-International. Nach drei Neuzugängen blieb der Mitgliederbestand mit 115 stabil. Die Tanzgruppe »Flotte Sohle« unter Leitung von Margit Zörner würde sich über weitere Mitwirkende freuen. Saal informierte darüber, dass Otto Schäfer als neuer Beisitzer in den Kreisvorstand gewählt wurde. Gemeinsam mit dem Behinderten- und Seniorenbeirat plant die AWO eine Informationsveranstaltung zu Rollatoren und anderen Hilfsmitteln.

Nachdem die für die Adventsfeier geplanten Ehrungen aufgrund des starken Schneefalls ausgefallen waren, wurden diese nun in der Jahreshauptversammlung nachgeholt. »Er ist überall dort, wo er gebraucht wird, engagiert sich in vielen Bereichen, so auch seit 40 Jahren in der AWO. Hier ist Erich Hof ein echter Aktivposten.« Mit diesen Worten würdigte Bürgermeister Dirk Haas den stellvertretenden Vorsitzenden, dem anschließend durch Saal und Willy Jost (Bezirksverbandsvorsitzender Hessen-Süd) die goldene Ehrennadel verliehen wurde. Diese gebührt ebenso Otto Dort, ihm wird die Auszeichnung nachgereicht.

Geehrt wurden außerdem für 30-jährige Mitgliedschaft Helga Weigand, Liesel Weigel und in Abwesenheit Anneliese Romfeld. Weitere Ehrungen standen an für 20 Jahre Mitgliedschaft für Anneliese Otto, Ortrud Müller, Rosemarie Sommerlad, für 15 Jahre Dieter Schäfer und Dusko Jovanovic und für zehn Jahre Heidi Runkel-Jung, Horst Kluwe, Susanne Roth, Elvira Barbara Noll-Buths und Gertrud Goerke.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Arbeiterwohlfahrt
  • Dirk Haas
  • Dirk Haas (Buseck)
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Kunst- und Kulturzentren
  • Motivation
  • Seniorennachmittage
  • Siglinde Wagner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.