31. Juli 2017, 09:03 Uhr

Open-Air-Kino

800 Besucher beim Open-Air-Kino in Grünberg

Da passte wirklich alles: Zum Open-Air-Kino am Samstagabend auf dem Marktplatz in Grünberg herrschten sommerliche Temperaturen, die Sterne funkelten am Himmelszelt um die Wette.
31. Juli 2017, 09:03 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Openairkino in Grünberg Willkommen bei den Hartmanns Foto: dis

Kinobetreiberin Edith Weber kann zufrieden sein, denn zur Aufführung der Komödie »Willkommen bei den Hartmanns« (2016, Regie: Simon Verhoeven) fanden sich schon rechtzeitig zahlreiche Besucher ein, um die besten Plätze zu ergattern. Insgesamt dürften rund 800 Kinofreunde den Film verfolgt haben.

Das Kino-Team sorgte für erfrischende Getränke und die Crêpes-Lokomotive der Familie Münz aus Queckborn offerierte Süßes für jeden Geschmack. Zudem stand auch die umliegende Gastronomie zur Verfügung.

 

Brisanter Stoff aus der Gegenwart

 

Der Film greift ein brisantes Thema der deutschen Gegenwart auf: Es geht um eine Familie, deren Leben durch die Idee von Mutter Angelika (Senta Berger), den Flüchtlingsjungen Diallo Makabouri (Eric Kabango) aufzunehmen, auf den Kopf gestellt wird. Das alles geschieht schließlich gegen den Willen von Ehemann Dr. Richard Hartmann (Heiner Lauterbach), der immer wieder auch Ärger mit seinem Stationsarzt Dr. Tarek Berger (Elyas M’Barek) hat. Und als ob dies noch nicht genug wäre, schaukelt sich die Situation noch weiter hoch, als Tochter Sofie (Palina Rojinski) als »ewige Studentin« und der Enkel Basti (Marinus Hohmann) wieder ins Elternhaus einziehen.

Da kommen so manche Turbulenzen auf, die die Familie erst einmal überstehen muss. Bis zum Happy End, zu dem sich dann auch Dr. Berger und Sofie näher kommen, ist es noch ein Stück... Das Publikum quittierte den Film mit begeistertem Applaus.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos