29. März 2017, 20:39 Uhr

80 Jahre Familienbetrieb

29. März 2017, 20:39 Uhr
Die Sing-, Spiel- und Trachtengruppe Rüddingshausen bereichert die Geburtstagsfeier des Edeka Rüddingshausen. (Foto: jnr)

Bereits in der dritten Generation führt die Familie Sohl den Lebensmittelmarkt in Rüddingshausen. Nun feierte der Markt sein 80-jähriges Bestehen. Dies wurde mit einem Kaffeeklatsch von den Bewohnern des Dorfes gefeiert. Für musikalische Unterhaltung sorgte die Sing-, Spiel- und Trachtengruppe Rüddingshausen unter Leitung des Vorsitzenden Eckard Zahrt.

Bereits die ganze Woche über dankte Inhaber Jürgen Sohl mit Sonderangeboten für die Treue der Kunden. Die Einnahmen aus dem Kaffeeklatsch werden der Restaurierung der Orgel in der Rüddingshäuser Kirche zugutekommen. Die Bedeutung des Geschäfts als Treffpunkt für das soziale Leben in Rüddingshausen strichen Ortsvorsteher Ewald Thomas und Bürgermeister Kurt Hillgärtner in ihren Grußworten hervor.

Die Geschichte des Marktes beginnt im Jahr 1937. Der Großvater des heutigen Inhabers erwarb das Gebäude in der Weitershainer Straße. Gemeinsam mit seiner Frau Wilhelmine führte Wilhelm Sohl das Geschäft. Das »Minchen« wie das Geschäft nach Wilhelmine Sohl auch im Dorf genannt wurde, entwickelte sich über die Jahre hinweg zu einer Institution.

1970 übernahm der älteste Sohn Wilhelm Friedrich das Geschäft. 1979 trat der Markt nach Auflösung des Spar-Einkaufsverbandes dann der Edeka-Genossenschaft Mittelhessen bei, der heutigen Regionalgesellschaft Hessenring. Seit 2000 leitet Jürgen Sohl das Geschäft.

Heute beschäftigt der Familienbetrieb eine Vollzeitkraft, sieben Teilzeitkräfte und eine Auszubildende.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Edeka-Gruppe
  • Geschäfte
  • Kurt Hillgärtner
  • Lebensmittelmarkt
  • Unterhaltung
  • Wilhelm Friedrich
  • Rabenau
  • Jens Nachtigall
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.