02. Januar 2019, 22:10 Uhr

50 Teilnehmer beim Schnittlehrgang

02. Januar 2019, 22:10 Uhr

Lich (pm). Ein aktives Jahr liegt hinter dem Obst- und Gartenbauverein Langsdorf. Auf der Jahreshauptversammlung gab Vorsitzende Helga Zerb einen Rückblick über die Veranstaltungen. Unter anderem veranstaltete der OGV zusammen mit dem Kreisverband Gießen für Obstbau, Garten- und Landschaftspflege einen Schnittlehrgang auf dem vereinseigenen Grundstück an der Grillhütte. 50 Teilnehmer wurden dabei trotz winterlicher Temperaturen gezählt. Die Fachwarte Jörg Luckert, Ralf Zerb und Gerhard Scherer unterwiesen die Anwesenden, wie ein Hochstamm fachgerecht geschnitten wird.

Schon Mitte September begann die Keltersaison, bedingt durch die anhaltende Trockenheit in diesem Jahr sehr früh. An insgesamt 16 Terminen wurden Äpfel zu Most gepresst und anschließend in »Bag in Box« abgefüllt. Das Apfelweinfest im Oktober schloss sich an den Erntedankgottesdienst in der Volkshalle an. Zur Mitternachtsmesse an Heiligabend wurde traditionell heißer Apfelwein und Apfelsaft an die Kirchgänger ausgeschenkt.

 

Spende fürs Kirchendach

 

Nach dem Kassenbericht durch Annegret Schadeck wurde an die evangelische Kirchengemeinde ein Scheck in Höhe von 500 Euro übergeben. Dieses Geld soll für die Reparatur des Kirchendaches verwendet werden. Pfarrer Hans-Peter Gieß bedankte sich für diese Spende und lobte die gute Zusammenarbeit der Vereine. Schon vor zwei Jahren spendete der Obst- und Gartenbauverein 1000 Euro für den gleichen Zweck.

Bei den Wahlen wurde der Vorstand durch die Versammlung einstimmig wiedergewählt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Mechthild Schmidt und Thomas Zohner von Vorsitzender Zerb zusammen mit Mario Hilberg vom Kreisverband mit einer Urkunde und Ehrennadel geehrt. Helmut Hejny wurde zum Ehrenmitglied des Obst- und Gartenbauvereins ernannt.

Anette Roth berichtete über die Aktivitäten aus dem Museum des Vereins. In diesem Jahr wurden vier Trocknungsgeräte angeschafft. Zwei Termine unter dem Motto »Käse und Wein« wurden ausgerichtet, dabei Geschichten vorgelesen und Käse und Wein genossen. In den Pausen konnte man sich das Museum anschauen. Diese Termine werden auch 2019 wieder angeboten, anmelden kann man sich hierfür in Gruppen bis zu 15 Personen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Kreisverbände
  • Käse
  • Landschaftspflege
  • Museen und Galerien
  • Obst- und Gartenbauvereine
  • Obstbau
  • Wein
  • Lich
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen